Für ihr Gesamtwerk

Mirjam Pressler bekommt Münchner Literaturpreis

+
Mirjam Pressler

München - Die Schriftstellerin Mirjam Pressler (76/„Bitterschokolade“) bekommt den Münchner Literaturpreis 2017.

Sie erhält die Auszeichnung für ihr Gesamtwerk, wie das Münchner Kulturreferat am Donnerstag mitteilte. Die 76-Jährige ist vor allem als Autorin von Kinder- und Jugendbüchern bekannt. Außerdem arbeitet sie als Übersetzerin und hat die Tagebücher von Anne Frank aus dem Niederländischen ins Deutsche übertragen. 

Die Jury erklärte, Pressler baue „Brücken zwischen den Generationen und Kulturen, zwischen uns und unserer Geschichte“. Die Autorin mit jüdischer Herkunft lebt nach Stationen unter anderem in München und Israel aktuell in Landshut.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Architekten streiten um Gasteig-Sanierung: Diese Entwürfe sind noch im Rennen
Architekten streiten um Gasteig-Sanierung: Diese Entwürfe sind noch im Rennen
Lenny Kravitz kommt in die Olyhalle - eine besondere Sache erfreut seine Fans
Lenny Kravitz kommt in die Olyhalle - eine besondere Sache erfreut seine Fans

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.