Mega-Festival in München

Der Rockavaria-Fahrplan: Wer wann wo spielt 

+
Campino und seine „Toten Hosen“ sind auch am Start.

Rock-Zeit am Königsplatz. Wann genau Johnny Gallagher, Iron Maiden, Donots und Co. spielen, erfahren Sie in diesem „Fahrplan“.  

München - Am 9. und 10. Juni geht auf dem Königsplatz die „Rockpost“ ab! Rockavaria lädt am Samstag und Sonntag zu zwei Tagen Luxus-Lärm – mit den Topacts Iron Maiden am Samstag und den Toten Hosen mit Frontmann Campino am Sonntag. Tickets bekommt man unter eventim.de und über die Telefonnummer. 01806 / 777 111. 

Der genaue Rock-Fahrplan: 

  • Samstag, 9. Juni 

Große Bühne (King’s Stage, ungefähre Zeiten): 

Johnny Gallagher & The Boxtie Band (14.30 Uhr), Tuxedoo (15.15 Uhr), The Raven Age (16.20 Uhr), Killswitch Engage (17.30), Arch Enemy (19 Uhr), Iron Maiden (21 – 23 Uhr)

Kleine Bühne: 

Monument(15.15 Uhr), Dragonforce (16.20 Uhr), Eluveitie (17.50 Uhr), Saltatio Mortis (19.35 Uhr)

  • Sonntag, 10. Juni 

Große Bühne (King’s Stage, ungefähre Zeiten):

Turbobier (14.50 Uhr), Dog Eat Dog (16 Uhr), Emil Bulls (17.20 Uhr), Limp Bizkit (19 Uhr), Die Toten Hosen (21 – 23 Uhr) 

Kleine Bühne: 

Drunken Swallows (14.30 Uhr), Therapy? (15.15 Uhr), Rose Tattoo(16.20 Uhr), Donots (17.50 Uhr), Royal Republic (19.35 Uhr)

  • Abendkasse: 

Für beide Tage wird jeweils noch ein Ticket-Kontingent an der Abendkasse erhältlich sein. Ort: Arcisstraße vor dem Eingang.

Mehr über Rockavaria: Line-Up komplett - so viele Karten gibt es noch

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Andreas Gabalier im Olystadion: Volks-Rock-Party vor vollem Haus
Andreas Gabalier im Olystadion: Volks-Rock-Party vor vollem Haus
Waka waka: Shakira bringt die Olyhalle zum Ausflippen
Waka waka: Shakira bringt die Olyhalle zum Ausflippen
Kris Kristofferson im Circus Krone: Country und Folk im Punkrockformat
Kris Kristofferson im Circus Krone: Country und Folk im Punkrockformat

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.