Am Freitag in RTL-Show

Sommer-Dschungelcamp 2015: Gabby de Almeida Rinne im tz-Interview 

+
Gabby de Almeida Rinne will am Freitag im Sommer-Dschungelcamp 2015 das Finale klar machen.

Köln - Gabby de Almeida Rinne will am Freitag im Sommer-Dschungelcamp 2015 das Finale klar machen. Im tz-Interview spricht sie über die RTL-Show.

Mit der Casting-Band "Queensberry" wurde Gabriella "Gabby" de Almeida Rinne 2008 bekannt. Nach Auflösung der Band fünf Jahre später wurde es still um sie. Bis sie sich im Januar 2014 im Dschungelcamp einem Millionenpublikum präsentieren durfte. Immerhin folgten der Show, bei der sie den siebten Platz belegte, Auftritte im Partytempel "Megapark" am Ballermann. Mit Mallorca-Stars wie wie Jürgen Drews, Olivia Jones, Paul Janke, Marc Terenzi, Micaela Schäfer, Ina Colada und Willi Herren nahm sie für einen wohltätigen Zweck das Lied "Wir sind der Megapark" auf. Willi Herren hat den Einzug ins Finale des Sommer-Dschungelcamps geschafft. Gabby de Almeida Rinne will den Einzug - neben Michael Wendler und Melanie Müller - am heutigen Freitagabend klar machen. Im tz-Interview spricht sie über ihre Teilnahme am Sommer-Dschungelcamp 2015 auf RTL:  

Sommer-Dschungelcamp 2015: Gabby de Almeida Rinne im tz-Interview

Gabby, warum tun Sie sich das Dschungelcamp eigentlich nochmal an?

Gabby de Almeida Rinne: Da ich es noch besser kann als ich es in Australien gezeigt habe. Somit will ich das zweite Mal einziehen und mir die Krone schnappen.

Was war denn damals Ihre schlimmste Erfahrung im australischen Busch?

Gabby de Almeida Rinne: Die schlimmste Erfahrung für mich war der Preis ist Reis. Die Kakalaken habe ich bis heute nicht vergessen.

Wer war eigentlich der unangenehmste Mit-Kandidat im Dschungelcamp?

Gabby de Almeida Rinne: Winfried der Glatzenpeter. Weil er immer so laut geschrien hat und er hat oft gemeckert.

Wie haben Sie ihre Dschungelcamp-Gage investiert?

Gabby de Almeida Rinne: Über Geld spricht man nicht.

Was war schlimmer: Der australische Busch oder die Großstadt-Challenge?

Gabby de Almeida Rinne: Die Großstadt Challenge, weil in kürzerer Zeit mehr verlangt wurde.

Wie hat Ihre Dschungelcamp-Teilnahme Ihrer Karriere geholfen?

Gabby de Almeida Rinne: Ich konnte von Queensberry-Gabby den Fokus auf meine eigene Person Gabriella De Almeida Rinne - Gabby - legen. Somit bin ich unendlich dankbar für die Chance.

Falls Sie es ins Dschungelcamp 2016 schaffen: Was wollen Sie dann anders machen, als bei Ihrer letzten Teilnahme? 

Gabby de Almeida Rinne: Falls ich es erneut schaffe würde ich noch mehr kämpfen und weniger zicken.

Welchen Promi möchten Sie unbedingt im Dschungelcamp 2016 treffen, falls Sie das Sommer-Dschungelcamp gewinnen?

Gabby de Almeida Rinne: Auf jeden Fall würde ich gern Farid Bang treffen. Mit ihm würde ich sehr viel Spaß haben.

fro

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

James Blunt in der Oly-Halle: Publikum flippt völlig aus
James Blunt in der Oly-Halle: Publikum flippt völlig aus
Der neue Asterix kommt heute raus - leider fehlt etwas 
Der neue Asterix kommt heute raus - leider fehlt etwas 
Wanderkonzert: LaBrassBanda mit Fans auf der Hütte
Wanderkonzert: LaBrassBanda mit Fans auf der Hütte
Gefeuerte Darsteller, Krach ums Geld: Wirbel um Roland-Kaiser-Musical
Gefeuerte Darsteller, Krach ums Geld: Wirbel um Roland-Kaiser-Musical

Kommentare