Threshold in Augsburg

Pflichttermin für Gourmets

+

Augsburg - Die britische Progressive-Metal-Insititution Threshold gibt sich am Dienstag, 12. März im Augsburger Spectrum die Ehre.

Sie gehören mit Dream Theater, Fates Warning und Psychotic Waltz zu den absoluten Größen des Progressive-Metal, nimmt man die konstant überragende Qualiät der bisherigen neun Studioalben zum Maßstab, verdienen sich Threshold sogar die Spitzenposition. Doch über den Status der Kultband sind die in den späten 80er Jahren gegründeten Briten um Gitarrist/Chefsongwriter Karl Groom noch nicht entscheidend hinausgekommen.

Das ist nicht gerecht, kann den Fans aber einigermaßen egal sein. Schließlich gibt es so die Möglichkeit, einen derartigen Leckerbissen noch immer in relativ kleinem Rahmen zu genießen.

Am Dienstag, 12. März, machen Threshold auf ihrer "March of Progress"-Tour im Augsburger Spectrum-Club (Ulmer Straße 234a) Station. Als Vorbands spielten ihre Landsmänner von Enochian Theory und die deutsche Nachwuchshoffnung Cryptex. Einlass ist um 19.30 Uhr, Tickets gibt's an der Abendkasse. Wer sich das als aufgeschlossener Rockfan entgehen lässt, soll auf seinen Ohren sitzenbleiben. Pflichttermin, verdammt!

Ludwig Krammer

 

Auch interessant

Meistgelesen

Konzert in Olympiahalle: Udo rockt - dann wird es sentimental
Konzert in Olympiahalle: Udo rockt - dann wird es sentimental
Deep Purple in München: Alte Knacker, ganz schön knackig
Deep Purple in München: Alte Knacker, ganz schön knackig
Elvis bebt - und Priscilla ist der PR-Gag: Konzertkritik zu „The Wonder of You“
Elvis bebt - und Priscilla ist der PR-Gag: Konzertkritik zu „The Wonder of You“
KISS in der Olympiahalle: Mehr Rumpelrock geht nicht
KISS in der Olympiahalle: Mehr Rumpelrock geht nicht

Kommentare