Größtes Metal-Festival der Welt

Wacken-Live-Stream 2018 - diese Bands können Sie kostenlos sehen

+
Wacken Open Air erwartet erste Besucher

Im Wacken Live-Stream 2018 können Sie zahlreiche Auftritte des Festivals verfolgten. Am Samstag gibt es zusätzlich eine Übertragung live im TV.

Wacken - Vier Tage lang wird der kleine Ort Wacken in Schleswig-Holstein zur Hauptstadt der Heavy-Metal-Welt. Wie in jedem Jahr findet auf einem Acker in Norddeutschland das Wacken Open Air statt: Das größte Metal-Festival der Welt. Inzwischen kann jeder kostenlos von Zuhause aus dabei sein. An drei Tagen wird das Festival Wacken im Live-Stream übertragen und am finalen Abend ist es auch live im TV zu sehen. Wir zeigen Ihnen alle Möglichkeiten, das Spektakel zu verfolgen. Außerdem haben wir für sie den Überblick über das aktuelle Geschehen bei Wacken 2018.

Wacken-Live-Stream 2018: kostenlos bei Magenta Musik 360

Wer nicht vor Ort sein kann, muss trotzdem nicht auf eine Ladung Heavy Metal verzichten. Mit dem Online-Angebot Telekom Magenta Musik 360 können Fans der härteren Musik das Festival zuhause erleben. Die Telekom überträgt zahlreiche Auftritte in HD und mit 360-Grad-Kamera. Der Zuschauer soll sich dadurch fühlen, als wäre er direkt vor oder auf der Bühne mit dabei. Wer die richtige Hardware besitzt, kann Wacken sogar in Virtual Reality erleben.

Der Wacken-Live-Stream wird am 2. August um 14.30 Uhr online gehen. Er wird auch an den beiden folgenden Tagen auf Sendung sein und Auftritte von den Main Stages des Festivals zeigen. Um bei Magenta Musik 360 zuzusehen, muss man kein Telekom-Kunde sein. Der Live-Stream von Wacken ist außerdem kostenlos und sowohl für PC als auch für mobile Endgeräte optimiert. Am PC können Sie den Stream mit jedem gängigen Browser aufrufen. Für die Wiedergabe auf Smartphone oder Tablet ist es die beste Option, sich die MagentaMusik 360 App zu installieren. Für alle, die ein iPhone oder iPad benutzen, gibt es die App bei iTunes. Nutzer mit einem Android-Gerät können im Google Play Store die passende App herunterladen. In der App werden später auch viele Auftritte als Video abrufbar sein.

Fans auf dem Weg zum Wacken Open Air.

Wacken-Live-Stream 2018: Das Programm der einzelnen Tage

Der Wacken-Live-Stream wird zahlreiche Auftritte von den Hauptbühnen des Wacken Open Air zeigen. Die Zuschauer erleben einen großen Teil des Programms von den Stages mit den Namen „Faster“, „Harder“ und „Louder“. Das ist zwar nur ein Bruchteil des gesamten Programms. Man sollte aber bedenken, dass sich Wacken auf vielen Bühnen gleichzeitig abspielt. Es ist halt das größte Metal-Festival der Welt.

Das genaue Programm für die Festival-Tage steht bei Magenta Musik 360 noch nicht fest - doch viele Highlights sind bereits bekannt. Unserer Redaktion wurde bestätigt, dass die folgenden Bands im Live-Stream zu sehen sind. In der Liste sehen Sie den Überblick über die Auftritte mit der geplanten Uhrzeit.

Tag

Band

Uhrzeit

Donnerstag

Dokken

14.30 - 15.30 Uhr

Donnerstag

Dirkschneider

17.15 - 18.50 Uhr

Donnerstag

Behemoth

19.15 - 20.30 Uhr

Freitag

Amorphis

13:25 - 14:25 Uhr

Freitag

Korpiklaani

14:35 - 15:35 Uhr

Freitag

Epica

15:45 - 16:45 Uhr

Freitag

Schandmaul

16:55 - 17:55 Uhr

Freitag

Children of Bodom

18:05 - 19:05 Uhr

Freitag

Doro

19:15 - 20:45 Uhr

Samstag

Alestorm

14:30 - 15:30 Uhr

Samstag

Skindred

15:45 - 16:45 Uhr

Samstag

Die Apokalyptischen Reiter

17:00 - 18:15 Uhr

Samstag

Steel Panther

18:30 - 19:45 Uhr

Samstag

Ensiferum

20:00 - 21:15 Uhr

Samstag

Dimmu Borgir

00:15 - 01:30 Uhr

Alle Uhrzeiten laut Ablaufplan der offiziellen Wacken-Homepage.
Weitere Details zum Streaming-Programm sollen während des Festivals über die Social-Media-Kanäle des Anbieters veröffentlicht werden. Gucken Sie also beispielsweise hier auf Instagram nach, um sich über kurzfristige Updates zu informieren. Es ist möglich, dass mehr Auftritte gezeigt werden als bisher fest eingeplant sind.

Wacken live im TV: 3sat überträgt am Samstag

Am letzten Abend des Festivals steigt dann auch der Fernsehsender 3sat in die Übertragung ein. Die Sendeanstalt überträgt den letzten Abend und damit den Höhepunkt von Wacken live im TV. Am Samstag, 4. August geht es um 20.15 Uhr los. Die Übertragung wird voraussichtlich bis 0.05 Uhr gehen.

Der TV-Sender ist nicht zum ersten Mal beim größten Metal-Festival der Welt dabei. 3sat hat in den vergangenen Jahren schon mehrfach live im TV von Wacken berichtet und setzt diese Tradition auch 2018 fort.

Wacken 2018 im Live-Stream von 3sat ansehen

Die Live-Übertragung von 3sat ist auch online zu sehen. Den Live-Stream von 3sat finden Sie rund um die Uhr in der Mediathek der ARD. Die Übertragungszeiten für dieses Event entsprechen also den Sendezeiten, zu denen Wacken live im TV zu sehen ist.

Wenn Sie diesen Wacken-Live-Stream auf mobilen Endgeräten sehen möchten, ist die ARD App der beste Weg. Dort finden Sie die Streams aller Sendeanstalten des Ersten inklusive 3sat. Hier finden Sie die App für Android-Geräte im Google Play Store und für Apple-Geräte bei iTunes.

Das passierte bisher bei Wacken

Am ersten Tag, noch bevor das Festival richtig begonnen hatte, kam es zum ersten schweren Unfall im Umfeld von Wacken 2018. Zwei Autos kollidierten nahe des Ortes, rund 30 Rettungskräfte mussten die Insassen bergen. Außerdem ist ein kurioses Video aufgetaucht, in dem Frauen in Wacken blank ziehen. Ein Model nutzte das Festival ebenfalls für ihre Zwecke. Sie machte einige heiße Schnappschüsse bei Wacken.

Wacken 2018: Das größte Metal-Festival der Welt

Rund 75.000 Besucher haben sichin diesem Jahr wieder Karten gesichert (Achtung, Wacken: Dringende Warnung für alle Heavy-Metal-Festival-Besucher bei extratipp.com), damit sie vom 1. bis 4. August beim Wacken Open Air dabei sein können. Schon am Montag war der Campingplatz geöffnet und die Fans pilgerten wie immer in Scharen zu dem kleinen Ort, der einmal im Jahr ganz im Zeichen des Heavy Metal steht.

Beim Start des Vorverkaufs für Wacken 2018 waren innerhalb von Stunden rund 25.000 Tickets vergriffen. Die Fans wissen schließlich, dass sie echte Top-Acts zu sehen bekommen. In diesem Jahr sind unter anderem Judas Priest, Nightwish, In Flames, Dimmu Borgir und In Extremo mit dabei, um nur einige wenige zu nennen. Die Größe des Festivals wird noch deutlicher, wenn man sich vor Augen hält, dass an einem einzigen Tag bis zu zehn Bühnen bespielt werden.

Das Wacken Open Air ist rasant gewachsen

Dabei begann das Festival in sehr kleinem Maße. Zur ersten Auflage im Jahr 1990 sollen noch weniger als 1.000 Besucher aufgetaucht sein. Doch schon wenige Jahre später war absehbar, dass die kleine Veranstaltung gewaltiges Wachstumspotential hat. Zum diesjährigen Wacken Open Air werden rund 150 Bands erwartet. Die Zahl der beteiligten Musiker könnte schon bald an die Einwohnerzahl des Ortes Wacken heranreichen. Weniger als 2.000 Menschen leben hier an einem normalen Tag.

rm

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Gute Bücher zu Weihnachten verschenken: Sieben Empfehlungen unserer Redaktion
Gute Bücher zu Weihnachten verschenken: Sieben Empfehlungen unserer Redaktion

Kommentare