Bandwettbewerb von tz und Rock Antenne

Wir suchen Bayerns beste Band: Ist es Things That Need To Be Fixed?

Ist es Things That Need To Be Fixed - ist beim Bandwettbewerb von tz und Rock Antenne dabei.
1 von 2
Ist es Things That Need To Be Fixed - ist beim Bandwettbewerb von tz und Rock Antenne dabei.
Heimatkönig: Bandwettbewerb der tz und des Radiosenders Rock Antenne.
2 von 2
Heimatkönig: Bandwettbewerb der tz und des Radiosenders Rock Antenne.

Die tz und Rock ­Antenne suchen den Heimatkönig, der bei der Langen Nacht der Musik am 28. April in der Alten ­Rotation gekürt wird. Jede Woche, immer donnerstags, wird ­eine Band aus Bayern vorgestellt. Heute: Things That Need To Be Fixed.

„Ihr solltet lieber Sicherheitsgurte an eure Ohren legen!“, so warnen die Jungs von Things That Need To Be Fixed die Hörer ihres Albums Spaceships & Dinosaurs, das von ihrer Webseite www.thingsthatneedtobefixed.bandcamp.com heruntergeladen werden kann. In seinen Liedern vereint das humorvolle Quintett gleich drei Leidenschaften: Science-Fiction, T-Rex und Freunde sowie Pop-Punk.

 „Wir sind hier, um den Spaß zurück in die Musik zu bringen, und nebenbei bringen wir euch etwas über Science-Fiction und Vorgeschichte bei“, erklären Things That Need To Be Fixed ihr Vorhaben. Das gelingt den Münchnern mit kernigen Riffs und mehrstimmigem Gesang, der sofort zum Mitgrölen einlädt.

Heimatkönig: Bandwettbewerb der tz und des Radiosenders Rock Antenne.

Hier bewerben Sie sich

Things That Need To Be Fixed ist die elfte Band, die man auf www.tz.de/heimatkoenig im Netz begutachten kann. Über die ­Internet- Seite können sich weiterhin Bands ­bewerben. Rock Antenne stellt die Musiker donnerstags ab 20 Uhr in der Sendung Heimatklänge vor. Fünf Gruppen kommen am Ende zum Auftritt in die Alte Rotation.

as

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.