Streetlife Festival

M-net verwandelt den Odeonsplatz in eine Erlebnis-Welt

+
Der M-net Streetsoccer Cup: Kicken vor tausenden von Zuschauern und das im Herzen der Stadt.

Der M-net Streetsoccer Cup auf dem Münchner Streetlife Festival bietet echtes Fußballfeeling inmitten  der City.

Alles zur Turnier-Anmeldung sowie weitere Informationen zu den Teilnahmebedingungen und dem Ablauf finden Sie hier.

Der Münchner Telekommunikationsanbieter M-net bietet mit seinem echten Glasfaseranschluss nicht nur das schnellste Internet der Stadt, sondern engagiert sich darüber hinaus auch bei zahlreichen Veranstaltungen im Großraum München: Beim diesjährigen Streetlife Festival am 16. und 17. Mai verwandelt das Münchner Unternehmen den Odeonsplatz in eine Erlebnis-Welt. Beim M-net Streetsoccer Cup werden rund 54 Teams mit fast 300 Spielern gegeneinander antreten. Ort des Geschehens ist das Ludwigsstadion, das große Sportareal auf dem Streetlife Festival, das M-net dieses Jahr bereits zum zweiten Mal präsentiert. Moderatorin Birke Kruppert wird die Veranstaltung von der Showbühne aus begleiten und zusammen mit DJ Earn von D2VDM für das richtige Ambiente sorgen.

Das Geschehen vor Ort

Wo die Münchner sonst flanieren, wird die Ludwigstraße wird die Ludwigstraße am 16. und 17. Mai zu einer einzigen große Fanmeile.

Neben dem eigentlichen Wettbewerb, können Zuschauer und Fußballbegeisterte ihre fußballerischen Fähigkeiten aber auch beim abwechslungsreichen Rahmenprogramm unter Beweis stellen. In den Pausen zwischen den Spielen bietet M-net in Kooperation mit dem Verein Westend United für alle motivierten Nachwuchsspieler eine Dribbling-Schule an. Zusätzlich sorgt Lukas Graser, ein Münchner Fußballakrobat, für spannende Showeinlagen und bietet für alle, die sich ein paar Tricks von ihm abschauen wollen, Workshops zum Mitmachen an. Ein weiteres Highlight ist die Speedkick-Messanlage, schließlich geht es beim Fußball neben Ausdauer und Geschicklichkeit auch um die Schusskraft. Die Anlage misst die Ballgeschwindigkeit beim Schuss. Jeder Besucher, der ein Highspeed-Ergebnis von 100 km/h erreicht, kann sich auf einen Sofortgewinn freuen.

Sei dabei beim "M-net Streetsoccer Cup" auf dem Streetlife Festival

Auch musikalisch ist beim M-net Streetsoccer Cup viel geboten

Beim M-net Streetsoccer Cup kommen auch die Nachwuchsspieler bei der Dribbling-Schule zu ihrer Trainingseinheit.

Samstag und Sonntag wird der M-net Streetsoccer Cup ganztägig von zahlreichen Musikacts auf der Showbühne des Streetlife Festival begleitet. Fußballer, Fans und Zuschauer dürfen sich am Samstag auf die Latin-Rockband Radio Minga und weitere tolle Musikeinlagen freuen, bevor das Orchester Klaus Amman den Samstagabend musikalisch abrundet. Auch am Sonntag ist auf der Showbühne einiges geboten: Unter anderem werden die Bands The Wondering Men, The Outset und Palo Santo für eine tolle Stimmung vor Ort sorgen.

M-net: Ihr Partner vor Ort - jetzt auch im Olympia-Einkaufszentrum

M-net ist der regionale Anbieter für Highspeed-Internet über das zukunftssichere Glasfaser-Netz. Ab sofort können Sie M-net auch in einem neuen Shop im Erdgeschoss des Olympia-Einkaufszentrums besuchen. Dort können Sie sich über die schnellen Glasfaser-Internet-Angebote von M-net informieren. Noch bis 15. Mai 2015 erwarten Sie zusätzlich attraktive Neueröffnungsangebote. Das schnellste Internet der Stadt gibt es auch in elf weiteren M-net Shops in München und unter m-net.de.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Neues Wirtshaus: Münchner Paar braut eigenes Bier
Neues Wirtshaus: Münchner Paar braut eigenes Bier
Berufung zurückgezogen: Todesfahrer muss in Haft
Berufung zurückgezogen: Todesfahrer muss in Haft
Doppelmord von Höfen: Polizei nimmt Sohn der Pflegekraft fest
Doppelmord von Höfen: Polizei nimmt Sohn der Pflegekraft fest
Reichsbürger: Razzia bei der „Innenministerin“
Reichsbürger: Razzia bei der „Innenministerin“

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.