Bar 240: Temporäres Projekt von Ali Escobar

Bar 240-Veranstalter: Ali Escobar

30 mal 8 ist 240. 240 Stunden Party. Auf diese einfache Formel lässt sich die neue Bar von DJ Ali Escobar bringen, die am Freitag am Pariser Platz die Pforten öffnet.

Der Betreiber des Bullitt-Clubs auf dem Optimolgelände versucht sich in der Haidhauser „Night Light“-Bar zwischen dem 20. Februar und dem 30. Mai an einem neuen temporären Konzept. An fünfzehn Freitagen und Samstagen hintereinander feiern Ali Escobar und sein Team in dem bewusst dunkel gehaltenen Gewölbekeller von 20 Uhr bis 4 Uhr morgens feucht-fröhliche Partynächte.

Altbekannte Münchner Lokalgrößen aus der House-Szene und aufstrebende Talente werden ihre Fähigkeiten am Mischpult unter Beweis stellen und den Gästen eine angenehme Ohren-Massage mit spannendem Sound verpassen. Die Bar ist natürlich auch mit allerlei Schätzen bestückt, insbesondere regionale Getränke und Spirituosen sollen über den Tresen gereicht werden.

Unter der Woche ist die Bar 240 offen für kreative Köpfe und kulturell interessierte Menschen. „Egal ob Künstler oder Schriftsteller, wir wollen einfach möglichst vielen einen Raum bieten, um sich zu präsentieren und auszutauschen“, erklärt Ali Escobar das Konzept.

Aktuell kann man sich gerne noch mit Ideen für ein buntes Wochentagsprogramm einbringen. Was es auf jeden Fall geben soll, ist eine Schallplattenbörse für DJs und Musikliebhaber, die wie eine Auktion ablaufen soll. Einen weiteren Herzenswunsch möchte sich Ali Escobar auch noch erfüllen: einen speziellen Abend nur mit New Wave und 80ies-Musik.

Bar 240
Pariser Str. 38
jeden Fr/Sa 20-4 Uhr

Auch interessant

Kommentare