Aus 8 mach‘ 32: Das 8seasons feiert Achtjähriges!

+
Die Tanzfläches des 8seasons in der Sonnenstraße

München - Diesen Samstag werden in der Sonnenstraße die Kerzen ausgepustet. Denn dann feiert das „8seasons“ seinen achten Geburtstag...

Als Franz Jüttner, Tom Kriegenherdt und Michi Kern 2004 das „8seasons“ gründeten, hatten sie sich ganz fest vorgenommen, die Pforten nach zwei Jahren, also nach acht Saisons, wieder zu schließen. Hoch über den Dächern unserer hübschen Stadt, direkt an der Maximilianstraße gelegen, kam den drei Veranstaltern und Inhabern allerdings der Erfolg dazwischen. Die Räumlichkeiten waren chic, die Musik absolut tanzbar, die DJs wie Roger Sanchez, David Guetta oder der alte Münchner Haudegen Tom Novy hochkarätig und das Partyvolk durchaus cool, stimmig und partylaunig! Ja, was soll man da machen?

Weitermachen, natürlich! Mittlerweile ist der housige Club an der Sonnenstraße 27 zu finden und er hat sich bereits einmal umgestylt und die Anzahl der Saisons hat sich eben mal vervierfacht (für alle, bei denen der Rechner des Smartphones gerade versagt: es sind 32 Saisons). 2012 wird das 8seasons, das mit seinem Namen stets an die Anfänge erinnert, also stolze acht Jahre alt. Und das wird diesen Samstag ab 22 Uhr gebührend und mit vielen Highlights gefeiert.

Was als temporäre Idee begonnen hat, ist nun bereits ein Klassiker geworden. Und es sieht nicht so aus, als wäre nach 32 Saisons so schnell Schluss. Wir gratulieren, wünschen alles Gute und drücken die Daumen für weitere zahlreiche und partyfreudige Saisons. Denn zu feiern gibt es ja zu jeder Jahreszeit etwas.

D. Knezevic (UNDERCOVER Magazin)

Auch interessant

Kommentare