Malcolm Andre Davis is back!

Atelier und Bar für ein halbes Jahr

+
Die neue Heimat von Malcolm Andre Davis: Das Atelier in der Sendlinger Straße.

Ein Team von Gastronomen & Kreativen hat sich die ehemalige Harpers & Queens-Bar in der Sendlinger Straße bis Ende März zur Zwischennutzung gesichert.

Malcolm Andre Davis hat eine kleinere Odyssee hinter sich, nun aber seine Insel der künstlerischen Entfaltung gefunden. Der junge Künstler aus New York wollte ganz zu Beginn seiner München-Zeit im Mai im P1-Ableger Studio Schwarz seine Zelte aufschlagen, wechselte dann kurzfristig ins frühere Liege-Restaurant Nektar, wo er aber auch nicht lange kreativ tätig sein konnte. Vor knapp einem Monat hat er im Zusammenspiel mit seinen gut vernetzten Freunden Konstantin Irnsperger und Serge Dolkhani, endlich eine neue Heimat gefunden.

Das Atelier bietet sowohl für seine Kunst als auch für seine Gastgeber-Qualitäten beste Voraussetzungen. Es handelt sich um die frühere Bar Harpers & Queens im ersten Stock in der Sendlinger Straße 46. Tagsüber nutzt Malcolm Davis die Räumlichkeiten als Atelier, abends von Donnerstag bis Samstag als Wohnzimmer für seine Freunde und deren Freunde. Die Location wird als Zwischennutzungskonzept bis Ende März existieren, anschließend wird das Gebäude saniert und Malcolm kehrt zurück nach New York.

Bis dahin ist aber noch etwas Zeit. So kann man also dem kreativen Paradiesvogel aus Amerika von Donnerstag bis Samstag ab 20 Uhr einen spontanen Besuch abstatten und sogar frisch entstandene Kunstwerke käuflich erwerben. „Es werden von Woche zu Woche immer mehr Leute, die auf ein Bierchen oder zwei reinschauen“, erzählt uns Betreiber Konstantin Irnsperger. „Und Malcolm macht ab und zu auch ein bisschen Musik.

An einzelnen Abenden arbeiten wir auch mit Studenten der Kunstakademie München zusammen. Dann gibt es Performance-Einlagen, die auch mal blutig ausfallen können, z.B. mit der Axt zerhackte Schweineköpfe, die anschließend wieder zusammengeklebt werden.“

Also nichts für schwache Nerven, aber auf jeden Fall ein neues Underground-Filetstück für die Münchner Barkultur.

Atelier
Sendlinger Str. 46
Do-Sa ab 20 Uhr

Auch interessant

Kommentare