Club meets Tabledance: It´s Showtime!

Das Showtime in der Landwehrstraße 25

Szenegastronom Andy Scherf hat mit der Tabledance-Bar Showtime eine neue Spielwiese gefunden, um seine Idee von Clubbing mit einem Schuss Erotik umzusetzen.

Nach aufwändiger Renovierung hat das plüschige Etablissement in der Landwehrstraße seit 12. Dezember wieder geöffnet und folgt nun dem Konzept „Club meets Tabledance“ unter der Ägide von Andy Scherf, der vielen Nachtschwärmern aus dem P1 bekannt ist und zuletzt auch als Hotelmanager der Luxusherberge der Geissens in Südfrankreich von sich reden machte.

Scherfs Händchen für Entertainment aller Art offenbart sich im Showtime in einer Mischung aus leicht bekleideten Mädels, gemütlichen Séparées, einer VIP-Suite und erotischen Showeinlagen. Dazu animieren immer von Donnerstag bis Samstag renommierte DJs wie z.B. Carlos Mendes oder Andi Piper mit fetten Beats.

An den anderen Tagen läuft eine Musik-Playlist, und die Atmosphäre ähnelt eher dem bisherigen Showtime-Konzept. Partyfeeling trifft an den Wochenenden also auf Tabledance in der seit 25 Jahren bestehenden Lokalität, die einen optimalen Nährboden für Junggesellenabschiede, Geburtstagsfeiern und Jubiläen bietet.

Der Eintrittspreis im Showtime liegt bei 10 Euro, dafür sind bereits zwei „Showtime-Dollars“ enthalten, die hauseigene Währung. Diese Dollars, von denen man jederzeit weitere an der Bar erwerben kann, sind das Trinkgeld für die Tänzerinnen und zugleich das Spielgeld für jeden Gast.

„Ab Januar haben wir auch noch ein paar neue Pole-Dance-Künstlerinnen am Start und wollen noch eine große Party unter dem Motto Naked Truth veranstalten“, plaudert Andy Scherf ein wenig aus dem Nähkästchen. Doch zunächst einmal steht Silvester vor der Tür. „Da machen wir die Aftershow-Feier zur New York Burlesque-Silvesterparty in der Reitschule, das wird sicher amüsant“, so der 33-Jährige.

Showtime (Landwehrstr. 25)
tägl. ab 21 Uhr
www.showtime-muenchen.de

Auch interessant

Meistgelesen

Herold und Depner: Mit Krawall und Remmidemmi ins neue Jahr
Herold und Depner: Mit Krawall und Remmidemmi ins neue Jahr
Crazy Girls Club am 28.01.2011
Crazy Girls Club am 28.01.2011

Kommentare