Hyper, Hyper: Hier läuft der fieseste 90er-Sound!

Simon Rose vom Hyper! Hyper!-Team

München - Egal ob 90er-Trash im 8 Below oder kostenlose Konzerte im Backstage: An diesem Wochenende ist in München einiges geboten.

„Vor zwei Jahren noch hätten wir uns niemals träumen lassen, was wir für einen Stein ins Rollen bringen“, erinnert sich Jens Witzig an die Geburtsstunde seiner Partyreihe Hyper! Hyper! Heute wird Zweijähriges im 8 Below (Schützenstraße 8) gefeiert. Witzig und sein DJ Buddy Simon Rose servieren dabei auch kostenlosen Limes bis zum Abwinken. „Wir sind halt neunziger als die anderen“ sagt Witzig mit Hinweis auf die vielen anderen 90er-Feten. „Wir spielen den fiesesten 90ies-Sound der Stadt.“ Heute ab 22 Uhr.

Ab morgen alles kostenlos: zwei Wochen Programm, vier Indoor-Bühnen, eine Open- Air-Stage, mehr als 150 Bands, überdachte Biergärten. Das bietet Hans-Georg Stocker in seinem Backstage. Mit genreübergreifenden Programm lockt das Free & Easy Tausende Besucher aufs Gelände am Hirschgarten (Reitknechtstraße 6). Auch dieses Jahr hat die Crew um Stocker wieder ein buntes Paket geschnürt, von Newcomerbands über heiße DJs, HipHop- Geheimtipps bis zum Reggae-Urgestein und renommierten Metalacts. Dazu gibt’s reichlich Filme im Open-Air-Kino, Ballett, Fashion, Diskussionsrunden zu aktuellen politischen Themen sowie BBQ und zehn Bars, die alles Denkbare an Drinks servieren. Das genaue Programm fürs Free & Easy Festival 2012 gibt’s unter www.freeandeasy.backstage.eu.

Auch interessant

Kommentare