Laidback Luke: Tomorrowland im Neuraum

Lucas Cornelis van Scheppingen aka Laidback Luke

Mit Laidback Luke kommt heute Nacht einer der erfahrensten und erfolgreichsten niederländischen DJs und Produzenten nach München.

Die Soundclub-Reihe im Neuraum verspricht 100 Prozent typischen EDM-Sound, absolute Top-Bookings und das Feeling des legendären Tomorrowland-Festivals mitten in München. Die Liste der gebuchten Star-DJs ist schon jetzt lang: R3hab, Chuckie, Dannic, W&W, Showtek, Bl3nd, Blasterjaxx, Dyro, DVBBS oder auch Nervo spielten schon im Großraumclub an der Hackerbrücke. Nun ergänzt Laidback Luke diese Liste.

Das Fachblatt „DJ Mag“ hat den Holländer, der auf den Philippinen geboren wurde, in die Top 100-Charts der beliebtesten DJs weltweit gewählt. Er hat über 1,7 Millionen Facebook-Fans und feierte im Jahr 2000 mit der Single „Rocking with the best“ seinen Durchbruch. Sein 2009er Remake von Robin S.‘ Hit „Show me love“ zusammen mit Steve Angello war sein insgesamt größter kommerzieller Erfolg. Im selben Jahr trat er auch erstmals beim Tomorrowland-Festival in Belgien auf. Auch diesen Sommer erlebte er dort Ende Juli wieder ein laut eigener Aussage „unglaubliches Wochenende“.

Laidback Luke ist aber nicht nur ein beliebter Club- und Festival-DJ, sondern auch mit Leib und Seele Studioproduzent. Gerade erst fertig geworden ist sein neuester Titel „Snap that neck“ mit Chocolate Puma, deren House-Hymne „Always and forever“ ja auch zu den Genreklassikern zählt.

Außerdem veranstaltet Luke auch die „Super You & Me“-Partys in renommierten Clubs wie dem Amnesia auf Ibiza oder dem Pacha New York. Dort begrüßt er regelmäßig Stargäste wie Nicky Romero, Bingo Players, Dada Life oder Calvin Harris in der DJ-Kanzel. Am Freitag im Neuraum ist Laidback Luke natürlich auch nicht allein. Er bekommt Unterstützung an den Decks von DJ Tai.

Fr, 7.8., 22.30 Uhr
Neuraum (Arnulfstr. 17)
www.neuraum.de

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare