Mixed Munich Arts endlich am Start

+
Das alte Stadtwerke-Heizkraftwerk in der Katharina-von-Bora-Straße

München - Die Kultur- & Party-Szene freut sich auf ein temporäres Kunst- und Kulturprojekt in einem ehemaligen Heizwerk am Königsplatz

Seit Monaten schon warten Fans von spannenden Off-Locations und Anhänger der Subkultur darauf, dass das alte Stadtwerke-Heizkraftwerk in der Katharina-von-Bora-Straße zwischen Park Café und Königsplatz endlich seine Pforten aufsperrt. Die schwer zu bewerkstelligende Entkernung der 21 Meter hohen ehemaligen Industrieanlage führte zu monatelangen Verzögerungen. Doch es gibt erfreuliche Neuigkeiten, an diesem Freitag ist es endlich soweit: Mixed Munich Arts – kurz MMA – geht an den Start!

Das Opening am 28. März ist zunächst einmal „Family and Friends“ vorbehalten, ab April darf sich dann jedermann zwischen Restaurant, Kesselhalle, Projektraum und Musik-Club bewegen und vergnügen. In der 460 Quadratmeter großen, kathedralenartigen Kesselhalle sollen künftig Konzerte, Kunst-Events und ausgewählte Partykonzepte eine Heimat finden. Seitlich in die Halle ragende Galerien bieten noch einmal zusätzliche 250 Quadratmeter Ausstellungs- und Veranstaltungsfläche.

Der zehn Meter hohe Projektraum nebenan ist dagegen eher für kleinere experimentelle Projektionen, Klang- und Musikerlebnisse und andere audiovisuelle Inszenierungen von Künstlern angelegt. Nur durch eine weitere Wand getrennt davon, wartet das Restaurant mit der schönen Innenhof-Terrasse auf Gäste, die chillen, netzwerken, essen oder trinken wollen – auch schon tagsüber.

Fehlt nur noch der vierte Bereich des MMA-Projekts, der Musik-Club, den die besonders ausdauernden bunten Vögel der Nacht durch einen Gang von der Kesselhalle aus erreichen. Dort hält Show-B vom Compost Black Label die programmatischen Zügel in der Hand.

Die ersten fest gebuchten Musik-Acts, die bei Mixed Munich Arts im April auftreten, sind die Elektro-Jazzer Brandt Brauer Frick (18. April), die im Februar die aktuelle „DJ-Kicks“-Compilation fürs Label !K7 fertiggestellt haben, und der New Yorker DJ und Produzent Francis Harris (19. April).

MMA - Mixed Munich Arts
Katharina-von-Bora-Str. 8a
www.mixedmunicharts.de

(A. Wulkow / partygaenger.de)

Auch interessant

Kommentare