Moop Mama ist unterwegs

Das passiert, wenn Sie dieser BMX-Radel-Gruppe folgen

+
Die Band Moop Mama promoted das neue Album auf BMX-Rädern.

München - Mit BMX-Rädern auf Tour-Promo gehen? Kann man machen. An vier Orten werden Moop Mama auf Rädern die Münchner City unsicher machen.

Seit sieben Jahren ist die Münchner Band Moop Mama für ihren „Urban Brass“ bekannt. Die zehnköpfige Truppe verbindet das musikalische Storytelling mit einem gelungenen Sound aus Blasinstrumenten, Beats und Rap. Zusammen mit ihrem Feuer und ihrem ungeheuren Spaß, vor Leuten live zu spielen, hat ihnen dies neben ihren guten Songs vor allem den Ruf als wahres Bühnen-Spektakel eingebracht. Bedeutende Künstlerkollegen wie Jan Delay, Deichkind und Fettes Brot sind Fans und schätzen sie für ihre ganz eigene Art von Hip Hop-Musik. Da war es also nur eine Frage der Zeit, bis die Jungs ihr drittes Album aufnehmen. Nun ist es da: “M.O.O.P. TOPIA”.

Das neue Werk muss natürlich gebührend in die Fan-Gemeinde eingeführt werden. Denn langweilig kann ja jeder. Also haben sich Moop Mama gedacht: Gehen wir doch kurz vor dem Album-Release einfach mal mit BMX-Rädern auf eine außergewöhnliche Straßentour. Gesagt, getan! Vom 22. Mai bis zum 3. Juni sind sie in ausgewählten Städten wie zum Beispiel Berlin, Leipzig, Stuttgart, Frankfurt, Keil und Hamburg unterwegs. Und natürlich machen sie auch in ihrer Homebase München Halt. Keine Frage.

Moop Mama: Guerilla-Konzert an der Isar

Am Freitag, den 27. Mai, werden sie nacheinander mehrere Spots anfahren, mit jeweils drei bis vier Songs die Leute aufsammeln und zu einem finalen Guerilla-Konzert an der Isar mitnehmen. Auch hier können wir wieder ein Spektakel erwarten. Und es wäre nicht das erste Mal, wenn die Band auch hier wieder Neulinge zu Fans machen würde.

Mehr zur BMX-Straßentour (abhängig vom Wetter)  auf www.moopmama.com

Auch interessant

Kommentare