Daniel Küblböck: Exklusiv! Oberstaatsanwalt nennt traurige Details zu Überwachungsvideo

Daniel Küblböck: Exklusiv! Oberstaatsanwalt nennt traurige Details zu Überwachungsvideo

Munich Nightlife Awards 2018

München wählt die Partykönige

+
Munich Nightlife Awards 2018: Die Preisverleihung findet im Pressehaus an der Bayerstraße statt.

Welcher DJ legt die heißesten Scheiben auf? In welchem Club kann man am besten abfeiern und in welcher Bar gibt’s die besten Drinks? Der Countdown beim Munich Nightlife Awards 2018 läuft.

München -  Noch bis kommenden Sonntag, 11. November, können Sie, liebe Leser, entscheiden, wer bei der diesjährigen Verleihung der Munich Nightlife Awards jubeln darf. Bereits zum sechsten Mal wird in den Räumlichkeiten der Alten Rotation im Pressehaus an der Bayerstraße der bedeutende Preis für die Macher der Münchner Partyszene vergeben. 

Auf der Internetseite www.munichnightlifeawards.de kann in den vier Kategorien Clubs, Bars, Veranstaltungsreihen und Club-DJs abgestimmt werden. Die insgesamt 56 nominierten Veranstaltungsreihen und die 54 zur Wahl stehenden DJs sind zusätzlich jeweils nach Musikrichtungen unterteilt. 

Fünf Sterne für Münchens besten Tanzschuppen

Münchens Tanzschuppen können nach Musikangebot, Ambiente, Service und Preis-Leistungs-Verhältnis bewertet werden. Fünf Sterne stehen jeweils für die höchste Punktzahl. 

Munich Nightlife Awards: Das waren die Gewinner 2017

Zum Club des Jahres ist im vergangenen Jahr Harry Klein an der Sonnenstraße gekürt worden, gefolgt von Charlie (Schyrenstraße) und dem Crowns Club (Rosenheimer Straße). Bei den Bars triumphierte The Madam Bar (Ledererstraße), die als eineinhalb Jahre dauerndes Projekt ausgelegt war und deshalb schon wieder geschlossen ist. 

Der Preis für die beste Veranstaltung ging 2017 an Tom Hilner (Greenfields)

Munich Nightlife Awards 2018: Wann ist die Preisverleihung?

Die Munich Nightlife Awards werden am Dienstag, 20. November, im Rahmen einer glanzvollen Gala bekannt gegeben. Im vergangenen Jahr gaben 90.000 Münchner Nachtschwärmer ihre Stimmen ab. Diesen Wert will Andreas Platz, Initiator des Preises, heuer übertreffen.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare