1. tz
  2. München
  3. Nightlife

Hier feiern Zombies am und im Zenith

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
"Blood Massacre" in der Zenith-Halle: Weiß gekleidete Partygänger wurden bei der Neonsplash-Fete mit mehreren Tausend Litern roter Farbe beschossen © partygaenger.de

München - Wegen des mehr oder weniger stillen Feiertags haben etliche Münchner Clubs ja schon am Wochenende Halloween gefeiert (tz berichtete)...

Am spektakulärsten geriet wohl das Blood Massacre in der

Zenith-Halle

, wo die weiß gekleideten Partygänger bei der

Neonsplash-Fete

mit mehreren Tausend Litern roter Farbe beschossen und begossen wurden. Hätte jedem Splatter-Movie zur Ehre gereicht.

Nobler war’s am Maximiliansplatz 16. In der Nacht zum Samstag ging offiziell La Nuit an den Start, die neueste Unternehmung der Szene-Wirte Thomas Wandinger, Jehad S. und Andi Mehr. Nach Entkernung und umfangreichem Umbau erinnert an die Vorgänger-Lokale wie Chaca-Chaca oder zuvor die MaxSuite nichts mehr. Edle Materialien, rot-golden schimmernde Säulen und exklusive Reservierungsbereiche. So edel ist die Nacht.

Auch interessant

Kommentare