Open-Air-Kino im Viehhof: Film ab!

+
Viehhof beim Open-Air-Kino

München - Der Eröffnungsfilm könnte viel passender nicht sein: Hauptschauplatz ist ein Fitness-Studio im Dreimühlenviertel, nur ein paar Steinwurf entfernt vom Münchner Schlachthof...

Im Viehhof zeigt Hartmut Senkel morgen zur Eröffnung des Viehhof-Open-Air-Kinos mit „Pumping Ercan“ die Geschichte von Ercan Demir, der mit 40, nach zehn Jahren Wettkampfpause ein letztes Mal Weltmeister im Bodybuilding Schwergewicht werden will. Das Lokalkolorit gehört zum Viehhof-Kino, das Projekt ist eine Art Gesamtkunstwerk mit Huldigung des Stadtviertels.

Das reguläre Kino-Programm (heuer bis zum 12. September) läuft nur von Donnerstag bis Sonntag, die restlichen Tage sind als Ersatz für wetterbedingte Ausfälle reserviert. Der Biergarten im Viehhof hat täglich ab 18 Uhr geöffnet, zu ihm gehört wie im Vorjahr auch wieder die Live-Bühne des Substanz-Clubs.

Bei der Eröffnung morgen ab 20 Uhr spielt dort Monobo Son. Etwas gscherter und punkiger geht’s am Sonntag ab 11 Uhr beim Frühschoppen zu, wenn die Gerner Zipfeklatscher das musikalische Kommando übernehmen.

Weitere Infos und das Programm finden Sie im Netz unter www.viehhof-kino.de

Auch interessant

Kommentare