In Ausländerbehörde: Mann hält Frau und Säugling als Geiseln

In Ausländerbehörde: Mann hält Frau und Säugling als Geiseln

Pappasito's: Neueröffnung mit Flirt-Faktor

+
Im neuen Pappasito’s: Geschäftsführer Dirk Ippen mit der leibhaftigen Alexandra vor ihrem lebensgroßen Portrait

München - Alles bleibt ­besser – dieses Motto ­verspricht weiterhin heiße Partys und Tanz auf den Tischen im Pappasito’s!

Das Szene-Restaurant feiert jetzt Neueröffnung in der Erika-Mann-Straße – um die Ecke vom alten Standort. Seit Freitag läuft der Betrieb, am Samstag (18 Uhr) steigt eine große Party.

Geschäftsführer Dirk Ippen (43) freut sich über den Ortswechsel: „Wir sind jetzt nur noch 70 Meter von der S-Bahn Donnersbergerbrücke weg, zum alten Restaurant waren es 500 Meter – das lockt sicher viele Gäste an.“ Außerdem setzt er auf die vielen Parkplätze direkt vor der Tür.

Hinter diesem Eck wird’s rundgehen – das Pappasito’s ist für seine Partys bekannt

Die Fläche bleibt gleich, aber das Konzept ändert sich: Das Pappasito’s besteht jetzt nur noch aus einem großen Raum, 350 Gäste können dort an dunklen Holztischen Cocktails genießen und in den separaten Partybuchten unter sich feiern. Mittelpunkt ist die lange Bar: „Da lässt sich’s prima über den Tresen hinweg flirten“, sagt Ippen und grinst. Ein lebensgroßes Gemälde seiner Freundin Alexandra (32) ziert die Wand: „Die Idee kam uns ganz spontan und passt super hier rein.“

Neben der neuen Lounge mit flachen Ledersesseln wartet im Obergeschoss ein Event­raum zum Mieten für 200 Personen auf die Gäste – im Sommer steht eine Terrasse mit Palmen und weißen Sonnenschirmen zur Verfügung. Neu sind die kleinen Partybuchten, in denen die Gäste unter sich feiern können.

Sommer-Highlight: Auf der Terrasse im Erdgeschoss scheinen die letzten Sonnenstrahlen bis 20.30 Uhr.

Christina Lewinsky

Auch interessant

Kommentare