Paradiso Tanzbar lädt zu Karaoke-Abenden

München - In der Paradiso Tanzbar finden neuerdings Karaoke-Abende statt - allerdings bisher mit begrenztem Erfolg. Diesen Donnerstag wartet noch eine weitere ungewöhnliche neue Party auf das feierwütige Volk.

Einst war der Donnerstag der Ausgehtag „für Erwachsene und Münchner“, wie es die Club-Betreiber gerne nannten - während am Wochenende eher das Jungvolk auch aus dem Umland einfiel. Woran es liegt, dass der Donnerstag mittlerweile ausgehtechnisch an seiner Anziehungskraft verloren hat, weiß niemand so recht. Liegt’s auch am Überangebot? Im Gärtnerplatzviertel buhlen seit kurzem gleich zwei Clubs in Steinwurfentfernung um die Gunst der Donnerstags-Partygänger. Kein leichtes Unterfangen.

Weitere News, Bilder und Termine aus dem Nachtleben findest Du auf www.partygaenger.de

In der Paradiso Tanzbar (Rumfordstraße 2), die auch im vierten Jahr ihres Bestehens am Wochenende brummt, versucht es Club-Chef Jürgen Mair Donnerstag nach einer Gay-Reihe nun mit Karaoke. Das japanische „Singspiel“, das 20 Jahre nach seinem Durchbruch in der westlichen Welt gerade ein Comeback erlebt, wird angeleitet von Günter Valerien, in der Branche besser bekannt unter seinem Pseudonym Karaoke King.

Die Paradiso Tanzbar war beim Karaoke-Opening vor zwei Wochen zwar hübsch gefüllt - beim zweiten Termin am vergangenen Donnerstag waren allerdings nicht mal ein Dutzend Gäste da. Eigentlich schade, weil das Konzept ins leicht schräge Paradiso passt. Am Donnerstag ab 21 Uhr dürfen die Karaoke-Fans erneut versuchen, den guten Ton zu treffen.

Gleich um die Ecke, im Hanoi-Club (Theklastraße 1) schicken sich seit einem Monat Dafne van der Zee und Daniel Mraz an, mit der „Pleasure“ Club-Nacht an die Zeiten anzuknüpfen. Das Konzept: „Made in Munich“. Van der Zee:  „Münchner DJs, die wir schätzen und mögen und die, denen ihr Schedule es erlaubt, werden uns mit ihrer Musik erfreuen und mitreißen.“ Dazu illustre Gäste, eine Menge Spaß und viel, viel Wodka. Morgen ab 23 Uhr legt das Prinz-Team auf.

Thomas Oßwald

Rubriklistenbild: © partygaenger.de

Auch interessant

Kommentare