So läuft der Party-Start ins Wochenende

+
Party im 8seasons

Vom Sommerfest des "Eat the Rich" über BBrave im Yip Yab zu der House-Queen Simoné Anes: Die Stadt bietet dieses Wochenende viele gute Gründe zum ausgelassenen Feiern!

So läuft der Party-Start ins Wochenende

■ Volljährig: der Restaurant-Bar-Mix „Eat the Rich“ feiert heute das Ende seiner achtzehnten Saison und geht anschließend in seine alljährliche Sommerpause. Die Münchner Partygänger wissen, was die Nachricht feiertechnisch bedeutet: Sommerfest! Wie bereits in den vergangenen Jahren im und um den Löwenbräukeller, der damit zum zweiten „Eat the Rich“ Wohnzimmer wird. Zwei Dancefloors, überdachte Terrassen und die Balkonveranda bieten reichlich Platz für eine ausgelassene Sommerparty mit Cocktails im XXL-Format und leckerem BBQ. Gleichzeitig eröffnen die Eat-Resident-DJs Ben Santo (im Club), AlexS und 5Stars (im First Floor) den Abend mit chilligem Summersound.

■ Voll weit weg: „Fernweh & Malaria“ heißt die heutige Club Nacht im Yip Yab (Thalkirchnerstraße 2) ab 23 Uhr. Das Motto ist dem Live-Act Benjamin Lebrave alias BBrave geschuldet, der die Clubmusik Afrikas direkt aus Ghana zu uns bringt. P.S.: Gegen Malaria soll angeblich Gin helfen.

■ Voll der Hit: Simone Anés feat. Abigail Bailey im Mai erschienener Track „Love Is A Battlefield“ rockt gerade weltweit durch die Charts. Derzeit promotet die Künstlerin die Release mit der „We love Rock’n’Roll“-Tour, darunter bei der Formel 1 in Monaco, den Fashion Nights in Abu Dhabi oder auf der Vanity Party in New York.

Immerhin zählt Simone Anés zu den gefragtesten DJanes weltweit und bringt Progressive und Vocal-House in kleinen und großen Clubs, bei Fashion-Events oder heißen Partynächten, von Skopje über Cannes, Singapur bis nach New York gekonnt in Einklang. Glauben wir aber erst, wenn wir die Gute heute ab 22.30 Uhr im 8Seasons (Sonnenstraße 24-26) gesehen haben.

Auch interessant

Kommentare