1. tz
  2. München
  3. Nightlife

Nix wie raus: Die schönsten Stadtstrände & Beachclubs

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Antje Seidel

Kommentare

null
Eine Top-Location: Der Beach 38° in der Friedenstraße © fkn

Neben den Biergärten laden auch in diesem Jahr zahlreiche Stadtstrände und Beachclubs zu gemütlichen chillen ein. Hier die besten Adressen...

Ahoi Bar

Die Ahoi Bar entert auch dieses Jahr wieder den Olympiapark, und die Insel auf dem Olympiasee wird zur Hafenkneipe. Dort könnt ihr euch auf dem Sonnendeck bräunen, an der Strandbar das Fassfieber mit Cocktails, Longdrinks und Bier besiegen, Pier-Partys feiern und handgemachte Musik hören. Aus der Kombüse gibt’s täglich wechselnde Seemannsverpflegung. Für alle Bewegungsfreudigen gibt es backbord die Wakeboard-Anlage sowie Ahoi-Yoga bei Morgensonne. Und auf die Kleinen wartet eine Spielkajüte.

Olympiasee
von 1.8.-7.9. tägl. ab 10 Uhr
www.ahoibar.de

Beach 38°

Das Beach 38° ist einmalig: Mitten in München kann man das ganze Jahr durch warmen, feinen, weißen Sand laufen, auf Liegestühlen relaxen, auf Original-Spielflächen für alle Beachsportarten Sport treiben, kühles Bier, karibische Cocktails und exotische Küche in der Beachbar genießen und natürlich bis in die Nacht feiern und tanzen. Und das Schönste: Im Sommer findet der Beach-Spaß auch draußen statt.

Friedenstr. 22c
Mo-Fr 17-1 Uhr, Sa 11-1 Uhr, So 11-18 Uhr
www.beach38.de

Beacharena

Die Beacharena ist ein Strandsport-Paradies mit Urlaubs-Ambiente am nördlichen Rand der Stadt – samt Biergarten und internationaler Gastronomie. Der City-Strand ist wohl Münchens größte Outdoor Beach-, Sport- und Tennisanlage und seit dieser Saison an einzelnen Sonntagen auch Schauplatz für kleine Open-Air-Raves, wie z.B. die Reihe „Sonntagsgefühl“ am 22. Juni.

Föhringer Ring 5
tägl. 9-24 Uhr
www.beacharena.com

Praterstrand

Die Freiluft-Oase, die früher unter dem Namen Nektar Beach firmierte, bietet mit Strandfeeling und moderaten Preisen eine echte gastronomische Alternative auf Münchens schönster Insel. Dazu gibt's Kunst, Kultur und Partys, Lounge-Bereich mit Mikro-Pool und Bühne, Bar und Grill. Entspannen und genießen, feiern und erleben, schmecken und entdecken – alles mit den Füßen im Sand.

Praterinsel 4a
tägl. bei schönem Wetter ab 11 Uhr
www.praterstrand.de

Sausalitos Sommerbar

Sommersonnen-Kurzurlaube mitten in der Stadt erleben: kühle Cocktails genießen, entspannte Leute kennenlernen und die gute Laune mit nach Hause nehmen. An alle, die der Hunger plagt: das Sommerbar-Team verwöhnt euch nur mit sommerlichen Cocktails und Drinks. Also am besten vorher eine Grundlage im Hofbräukeller-Biergarten schaffen.

Innere Wiener Str. 19 (im Biergarten des Hofbräukellers)
tägl. bei schönem Wetter 16-23 Uhr
www.sausalitos.de

WaWi-Strand

Direkt an den Isar-Auen wurden in der Waldwirtschaft wieder 40 Tonnen Sand aufgeschüttet und nur einige Meter weiter rauscht der Fluss plätschernd vorbei. Gemütliche Lounge-Möbel und unzählige Liegestühle laden zum entspannten Chill-out ein. Auf der Karte des WaWi-Strandes finden sich leckere Cocktails, Longdrinks, Sprizz-Variationen und Biere.

Georg-Kalb-Str. 3
Mo-Do 16-23 Uhr, Fr 14-23 Uhr, Sa/So 11-23 Uhr
www.wawi-strand.de

Lesen Sie auch: Nix wie raus: Die schönsten Club-Terrassen

Auch interessant

Kommentare