Gold-Traum geplatzt: Aber Maria lacht im TirolBerg

+
Milka Hüttenzauber im TirolBerg mit dem Skirennläuferinnen (von links) Tina Maze, Maria Riesch, Sarka Zahrobska und Michaela Kirchgasser.

Garmisch-Partenkirchen - Am Samstagnachmittag platzten die Gold-Träume von Maria Riesch, aber am Abend strahlte sie schon wieder: Als Gastgeberin des Hüttenabends im TirolBerg mit ihren Milka Ski-Girls. Alle Bilder.

Der letzte Abend in Garmisch-Partenkirchens Szenetreff der letzten zwei Wochen – dem TirolBerg – glänzte in Gold und Silber. Und zwar in jenem der Weltmeisterin im Slalom Marlies Schild und der Silbermedaillengewinnerin Kathrin Zettel. Die beiden ÖSV-Damen wurden in bester Feierlaune von den Gästen im TirolBerg bejubelt. Die geballte Frauenpower wurde von den Milka Ski-Girls komplettiert: Maria Riesch als Gastgeberin des Hüttenabends, Michaela Kirchgasser, Tina Maze und Sarka Zahrobska ließen die WM-Zeit stilvoll im TirolBerg ausklingen.

Der goldene Tag der Marlies Schild

Dieser Tag war wohl einer der schönsten im Leben von Marlies Schild. Sie bewies im heutigen WM-Slalom Nervenstärke und schaffte es tatsächlich den zweiten Durchgang als Führende ins Ziel zu bringen. Lange musste Schild auf diesen Titel warten. Den heutigen Tag wird die sympathische Saalfeldnerin so schnell nun nicht mehr vergessen: „Ich habe mich so sehr gefreut, dass ich diese Saison mit dem Weltmeistertitel krönen konnte.“ Dass ihr Freund Benni Raich an diesem Abend im TirolBerg nicht dabei sein konnte, trübte ein wenig die Stimmung der frisch gebackenen Weltmeisterin: „Meine Eltern, Bennis Eltern – sie alle sind an diesem freudigen Tag hier in Garmisch-Partenkirchen. Dass ausgerechnet Benni nicht dabei sein kann, macht mich ein bisschen traurig. Aber Benni ist bereits operiert. Ihm geht es gut und er ist ein sehr optimistischer Mensch, der diese Verletzung bestimmt schnell wegstecken kann.“

Marias Milka Ski-Girls feiern im TirolBerg

Marias Milka Ski-Girls feiern im TirolBerg

Milka Hüttenzauber im TirolBerg mit dem Skirennläuferinnen (von links) Tina Maze, Maria Riesch, Sarka Zahrobska und Michaela Kirchgasser. © Preller
Von links Tina Maze, Maria Riesch, Sarka Zahrobska und Michaela Kirchgasser. © Preller
Von links: Tina Maze, Maria Riesch und Michaela Kirchgasser. © Preller
Am Nachmittag platzen die Gold-Träume von Maria Riesch, aber am Abend strahlte sie schon wieder: Als Gastgeberin des Hüttenabends im TirolBerg mit ihren Milka Ski-Girls. Von links: Tina Maze, Maria Riesch und Michaela Kirchgasser. © Preller
Von links: Tina Maze, Maria Riesch und Michaela Kirchgasser. © Preller
Maria Riesch spricht vor einer Kamera. © Preller
Maria Riesch vor einer Kamera. © Preller
Moderator Markus Othmer ("Blickpunkt Sport" im BR) © Preller
Moderator Markus Othmer ("Blickpunkt Sport" im BR) © Preller
Moderator Markus Othmer ("Blickpunkt Sport" im BR) mit Andreas Gollhofer vom Milka-Sponsoring. © Preller
Moderator Markus Othmer ("Blickpunkt Sport" im BR) mit Andreas Gollhofer vom Milka-Sponsoring. © Preller
Moderator Markus Othmer ("Blickpunkt Sport" im BR) © Preller
Moderator Markus Othmer ("Blickpunkt Sport" im BR) spricht mit Maria Riesch. © Preller
Moderator Markus Othmer ("Blickpunkt Sport" im BR) spricht mit Maria Riesch. © Preller
Von links Sarka Zahrobska, Maria Riesch, Michaela Kirchgasser und Tina Maze mit Moderator Markus Othmer. © Preller
Von links Sarka Zahrobska, Maria Riesch, Michaela Kirchgasser und Tina Maze mit Moderator Markus Othmer. © Preller
Tina Maze mit Moderator Markus Othmer. © Preller
Tina Maze mit Moderator Markus Othmer. © Preller
Tina Maze mit Moderator Markus Othmer. © Preller
Tina Maze mit Moderator Markus Othmer. © Preller
Von links Sarka Zahrobska, Maria Riesch, Michaela Kirchgasser und Tina Maze. © Preller
Von links Sarka Zahrobska, Maria Riesch, Michaela Kirchgasser und Tina Maze. © Preller
Von links Sarka Zahrobska, Maria Riesch, Michaela Kirchgasser und Tina Maze. © Preller
Von links Michaela Kirchgasser, Sarka Zahrobska, Maria Riesch und Tina Maze. © Preller
Von links Michaela Kirchgasser, Sarka Zahrobska, Maria Riesch und Tina Maze. © Preller
Michaela Kirchgasser © Preller
Von links Garmisch-Partenkirchens Bürgermeister Thomas Schmid, WM-OK-Chef Peter Fischer und Moderator Markus Othmer. © Preller
Von links Garmisch-Partenkirchens Bürgermeister Thomas Schmid, WM-OK-Chef Peter Fischer und Moderator Markus Othmer. © Preller
Von links Garmisch-Partenkirchens Bürgermeister Thomas Schmid, WM-OK-Chef Peter Fischer, Andreas Gollhofer vom Milka-Sponsoring und Moderator Markus Othmer. © Preller
WM-OK-Chef Peter Fischer (links) und Andreas Gollhofer vom Milka-Sponsoring. © Preller
Von links Garmisch-Partenkirchens Bürgermeister Thomas Schmid, WM-OK-Chef Peter Fischer, Andreas Gollhofer vom Milka-Sponsoring und Moderator Markus Othmer. © Preller
Von links Garmisch-Partenkirchens Bürgermeister Thomas Schmid, WM-OK-Chef Peter Fischer, Maria Riesch und Andreas Gollhofer vom Milka-Sponsoring. © Preller
Von links Garmisch-Partenkirchens Bürgermeister Thomas Schmid, WM-OK-Chef Peter Fischer, Maria Riesch und Andreas Gollhofer vom Milka-Sponsoring. © Preller
Maria Riesch an einem Milka-Berg © Preller
Maria Riesch an einem Milka-Berg © Preller
Maria Riesch an einem Milka-Berg © Preller
Modreator Markus Othmer © Preller
Josef Margreiter (Geschäftsführer Tirol Werbung) mit Slalom-Vizeweltmeisterin Kathrin Zettel (links) und Slalom Weltmeisterin Marlies Schild. © Preller
TirolBerg-Wirt Adi Werner (links) und Josef Margreiter (Geschäftsführer Tirol Werbung, Mitte) mit Slalom-Vizeweltmeisterin Kathrin Zettel (2. von links) und Slalom Weltmeisterin Marlies Schild (rechts). © Preller
TirolBerg-Wirt Adi Werner (links) und Josef Margreiter (Geschäftsführer Tirol Werbung, Mitte) mit Slalom-Vizeweltmeisterin Kathrin Zettel (2. von links) und Slalom Weltmeisterin Marlies Schild (rechts). © Preller
TirolBerg-Wirt Adi Werner (links) und Josef Margreiter (Geschäftsführer Tirol Werbung, Mitte) mit Slalom-Vizeweltmeisterin Kathrin Zettel (2. von links) und Slalom Weltmeisterin Marlies Schild (rechts). © Preller
Slalom-Vizeweltmeisterin Kathrin Zettel (links) und Slalom-Weltmeisterin Marlies Schild. © Preller
Slalom-Vizeweltmeisterin Kathrin Zettel (links) und Slalom-Weltmeisterin Marlies Schild. © Preller
Slalom-Weltmeisterin Marlies Schild mit Moderator Markus Othmer. © Preller
Slalom-Weltmeisterin Marlies Schild. © Preller
Slalom-Weltmeisterin Marlies Schild. © Preller
Slalom-Vizeweltmeisterin Kathrin Zettel (links), Maria Riesch (Mitte) und Slalom-Weltmeisterin Marlies Schild. © Preller
Slalom-Vizeweltmeisterin Kathrin Zettel (links), Maria Riesch (Mitte) und Slalom-Weltmeisterin Marlies Schild. © Preller
Slalom-Vizeweltmeisterin Kathrin Zettel (links), Maria Riesch (Mitte) und Slalom-Weltmeisterin Marlies Schild. © Preller
Slalom-Vizeweltmeisterin Kathrin Zettel (links), Maria Riesch (Mitte) und Slalom-Weltmeisterin Marlies Schild. © Preller
Slalom-Vizeweltmeisterin Kathrin Zettel (links), Maria Riesch (Mitte) und Slalom-Weltmeisterin Marlies Schild. © Preller
Slalom-Vizeweltmeisterin Kathrin Zettel (links), Maria Riesch (Mitte) und Slalom-Weltmeisterin Marlies Schild mit Moderator Markus Othmer (rechts). © Preller
Die Band HMBC "Holstuonarmusigbigbandclub" (Hit "Vo Mello bis ge Schoppornou") © Preller
Die Band HMBC "Holstuonarmusigbigbandclub" (Hit "Vo Mello bis ge Schoppornou") © Preller
Die Band HMBC "Holstuonarmusigbigbandclub" (Hit "Vo Mello bis ge Schoppornou") © Preller
Die Band HMBC "Holstuonarmusigbigbandclub" (Hit "Vo Mello bis ge Schoppornou") © Preller
Die Band HMBC "Holstuonarmusigbigbandclub" (Hit "Vo Mello bis ge Schoppornou") © Preller
Die Band HMBC "Holstuonarmusigbigbandclub" (Hit "Vo Mello bis ge Schoppornou") © Preller
Die Band HMBC "Holstuonarmusigbigbandclub" (Hit "Vo Mello bis ge Schoppornou") © Preller

Marlies Schild wurde beim Einzug in den TirolBerg von Kathrin Zettel, der Silbermedaillengewinnerin im heutigen WM-Slalom, begleitet. Zettel war vom überraschenden Erfolg und dem Empfang schlichtweg überwältigt: „Ich hatte ja auf die Medaille bei der WM hingearbeitet, aber dass dieser Plan wirklich aufgeht, konnte ich selbst kaum glauben.“

Zauberhafter Milka Hüttenabend

Mit einer ausgelassenen Milka-Party klang die Ski-WM im TirolBerg aus: Die Milka-Skistars Maria Riesch, Michaela Kirchgasser, Tina Maze und Sarka Zahrobska kamen zur Pressestunde und mischten sich anschließend unter die feiernden Gäste. Als Gastgeberin dieses stimmungsvollen Abends fungierte Maria Riesch höchstpersönlich. Sportlich fair gratulierte die Viertplatzierte im WM-Slalom ihrer Kollegin Marlies Schild: „Marlies hat von uns allen diese Goldmedaille am meisten verdient. Ich gratuliere ihr von ganzem Herzen zu diesem Erfolg.“ Bereits am Nachmittag hatten sich die Verantwortlichen im TirolBerg stilgerecht von Bayern verabschiedet und sich mit einem „Pfiati Nachbar“-Weißwurstessen für die perfekte Kooperation mit den WM-Organisatoren unter Führung von Bürgermeister Thomas Schmid und OK-Chef Peter Fischer bedankt. Toni Holnburger, der „Weißwurstpapst Bayerns“, lieferte dabei seine Köstlichkeiten und dokumentierte zusammen mit Josef Margreiter beste bayerische-tirolische Freundschaft zum Finale dieser Weltmeisterschaft.

Text: Tirol Werbung GmbH

Auch interessant

Kommentare