Event

Magic Lake Festival: Letztes Open-Air in dieser Saison

Bespielen am Samstag das Magic Lake Festival: Selig aus Hamburg

Der Ammersee ist am Wochenende Schauplatz des Magic-Lake-Festivals und bietet zum letzten Mal in diesem Jahr drei Tage Musikgenuss unter freiem Himmel.

Von Freitag bis Sonntag wechseln sich Livebands und DJs auf der Bühne ab, rundherum auf dem Gelände am Festplatz in Diessen am Ammersee gibt‘s dazu jeweils ein Dutzend Verkaufsstände sowie Foodtrucks und Imbissstände. Performance-Künstler und kleine Streetart-Events runden das vielfältige Programm ab. Initiator des Festivals ist übrigens der Filmregisseur Tom Bohn.

Zum Start ins dreitägige Vergnügen können sich die ersten 500 Besucher gleich einmal auf einen Gratis-Prosecco freuen. Ab 15.30 Uhr legen dann nacheinander die vier Livebands Maik Mondial, Hexagon, Diappo und Stockwerk Orange los, bevor Freitagabend um 20 Uhr die DJs das Ruder übernehmen. „Pulverturm“-Legende Niels van Gogh, House-Meister Tom Novy und Techno-Queen Marusha werden mit ihren Beats für ordentlich Wellengang am Ammersee sorgen.

Das restliche Programm und noch mehr Infos findet Ihr bei unseren Kollegen der In München.

Magic-Lake-Festival, Windermere-Straße, 86911 Dießen am Ammersee
Fr-So, 22.-24. September, Festivalticket: 85 Euro zzgl. Vorverkaufsgebühren Ein-Tages-Tickets: 24 bis 38 Euro zzgl. Vorverkaufsgebühren, www.magic-lake-festival.de

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare