Ugos guter Vorsatz für 2009

+
Edel-Pizzabäcker Ugo Crocamo hat Ärger mit seinem Nachbarn

Das neue Jahr sollte man guten Vorsätzen beginnen.

Das gilt auch für Ugo Crocamo, der 2008 mit seinem H’Ugo’s Anlass für reichlich Nachbarschaftsbeschwerden bot. Insgesamt 15 Mal kam die Polizei zwischen Juli und September nach Lärmbeschwerden in die Nobel-Pizzeria, in der auch die Bayern-Stars Franck Ribery, Luca Toni und Massimo Oddo regelmäßig verkehren, um für Ruhe zu sorgen.

Im Sommer bewirtschaftet der umtriebige Gastronom, der seine Steinbacköfen auch im P1 stehen hat, neben seinem Lokal auch den Innenhof, und dort läuft die Konzession nur bis 23 Uhr. „Aber was soll ich machen, wenn die Gäste einfach nicht nach Hause gehen?“, klagt der Wirt. Fünf Zwangsgeldverfahren hat ihm sein gastronomischer Erfolg schon beschert, zu je 2000 Euro.

„Stimmt“, bestätigt der Sprecher des Kreisverwaltungsreferats Klaus Kirchmann, „bis in den Herbst hinein gab es mehrere Beschwerden gegen H’Ugo’s Pizzeria, worauf die Polizei vor Ort kontrolliert und wir bei Beanstandungen ein Bußgeldverfahren eingeleitet haben.“

Beschwerdeführer soll dabei lediglich ein Nachbar sein, der eine Penthouse-Wohnung mit Dach-Terrasse in dem Innenhof am teuren Promenadeplatz bewohnt. Weshalb Crocamo ihm über die Hausverwaltung bereits 100 000 Euro geboten hat, wenn er den demnächst auslaufenden Mietvertrag nicht verlängert: „Als Spesen für Makler und Umzug.“ Die Wohnung würde dann Crocamo gerne selbst anmieten und „an jemanden untervermieten, der mit etwas Leben umgehen kann“.

Bislang hat der Pizzialo (Spezialität: Trüffel-Pizza) noch keine Rückmeldung bekommen, weshalb er jetzt feierlich gelobt: „2009 werde ich mich an die Gesetzte halten.“ Ab 21 Uhr will er fortan draußen keine Reservierungen für die Terrasse mehr an- und ab 22.30 Uhr keine Bestellungen mehr auf nehmen. Denn schließlich steht bei zu vielen Beschwerden irgendwann auch seine Zuverlässigkeit als Wirt auf dem Prüfstand. Sollte die Ordnungsbehörde zu dem Schluss kommen, dass die nicht mehr gegeben ist, droht Konzessionsentzug. „Das ist die ultima ratio“, weiß auch Klaus Kirchmann, „aber so sieht es das Gesetz vor.

Wäre bitter für Crocamo und seine prominente Gästeschar, aber immerhin hat er bereits ein Buch herstellen lassen, in dem ein Starfotograf die Besucher porträtiert hat.

Thomas Oßwald

Willkommen 2009: So feierte die Welt

Willkommen 2009: So feierte die Welt © 
New York, USA. © dpa
Taipei, Taiwan. © dpa
Colombo, Sri Lanka. © dpa
Colombo, Sri Lanka. © dpa
Sydney, Australien. © dpa
Sydney, Australien. © dpa
Berlin, Deutschland. © dpa
Wien, Österreich. © dpa
Naha City, Japan. © dpa
Hamburg, Deutschland. © dpa
Rotterdam, Niederlande. © dpa
Linz, Österreich. © dpa
Paris, Frankreich. © dpa
Moskau, Russland. © dpa
Madeira, Portugal. © dpa
Madrid, Spanien. © dpa
Wilna, Litauen. © dpa
London, Großbritannien. © dpa
Köln, Deutschland. © dpa
Hanoi, Vietnam. © dpa
Manila, Philippinen. © dpa
Kuala Lumpur, Malaysia. © dpa
Jakarta, Indonesien. © dpa
Mumbai, Indien. © dpa
Singapur. © dpa
Hongkong, China. © dpa
Johannesburg, Südafrika. © dpa

So "raketete" München ins Jahr 2009

So "raketete" München ins Jahr 2009 © 
München knallt, München leuchtet: Das war das Feuerwerk der bayerischen Landeshauptstadt. © Kruse
München knallt, München leuchtet: Das war das Feuerwerk der bayerischen Landeshauptstadt. © Kruse
München knallt, München leuchtet: Das war das Feuerwerk der bayerischen Landeshauptstadt. © Kruse
München knallt, München leuchtet: Das war das Feuerwerk der bayerischen Landeshauptstadt. © Kruse
München knallt, München leuchtet: Das war das Feuerwerk der bayerischen Landeshauptstadt. © Kruse
München knallt, München leuchtet: Das war das Feuerwerk der bayerischen Landeshauptstadt. © Kruse
München knallt, München leuchtet: Das war das Feuerwerk der bayerischen Landeshauptstadt. © Kruse
München knallt, München leuchtet: Das war das Feuerwerk der bayerischen Landeshauptstadt. © Kruse
München knallt, München leuchtet: Das war das Feuerwerk der bayerischen Landeshauptstadt. © Kruse
München knallt, München leuchtet: Das war das Feuerwerk der bayerischen Landeshauptstadt. © Kruse
München knallt, München leuchtet: Das war das Feuerwerk der bayerischen Landeshauptstadt. © Kruse
München knallt, München leuchtet: Das war das Feuerwerk der bayerischen Landeshauptstadt. © Kruse
München knallt, München leuchtet: Das war das Feuerwerk der bayerischen Landeshauptstadt. © Kruse
München knallt, München leuchtet: Das war das Feuerwerk der bayerischen Landeshauptstadt. © Kruse

Quelle: tz

Auch interessant

Kommentare