Tanzen zum heiligen Fest

Mit Zipfelmütze: Weihnachtspartys in München

+
Feiern an Heiligabend: Nicht nur möglich, sondern erwünscht.

München - Stille Nacht, heilige Nacht? Ja, aber nur bis nach der Bescherung. Danach geht es noch in die Clubs. Wir haben für Euch einen Überblick erstellt, wo es hingehen könnte.

Die schrecklichen Ereignisse von Berlin machen uns alle sehr betroffen. Dabei ist Weihnachten doch das Fest der Liebe! Unter diesem Vorzeichen gehen viele besonders gerne auf Partys mit weihnachtlichem Motto oder treffen sich reich beschenkt nach der Bescherung an Heiligabend in den Clubs der Stadt. Wo sich das „Frohe Fest“ besonders gut in die Tat umsetzen lässt, verraten wir euch hier:

Clubstars-Weihnachtsfest in der Milchbar 

Alle Jahre wieder bitte das Nightlife-Portal Clubstars in der Milchbar ein paar Tage vor Weihnachten zum Backen und Feiern für einen guten Zweck. Die Gäste sind dazu aufgerufen, bis 0 Uhr selbst gemachte Vanillekipferl oder Marmorkuchen mitzubringen. Im Gegenzug erhalten sie dann eine Halbliter-Flasche Wodka gratis. Der Kältebus München holt die Leckereien später ab und verteilt sie an Bedürftige. Eine Herzensaktion, die seit Jahren großen Zuspruch findet. Wer selber naschen möchte, sollte sich eines der Weihnachtssäckchen für die ersten 300 Gäste schnappen. 300 Nikolausmützen gibt‘s obendrauf – und den besten Sound aus den 90er-Jahren von den DJs Gigi Smart, DJ Pascha & Karsten Kiessling. 

Do, 22.12., 22 Uhr, Milchbar, Sonnenstr. 27

Christmas Swing Thing im Import Export 

Der 23.12. ist ein ganz schwieriges Datum. Das sagen sogar die Macher der Swing-Thing-Partys im Import Export. Schließlich will man am nächsten Tag noch einigermaßen gerade stehen können. Noch einmal den Festtagsbraten fallen lassen? Das muss nicht sein. Aber letztendlich trauen sich trotz aller Bedenken doch viele auf die letzte Fete des Jahres für Electroswing-Fans und schlürfen gemeinsam heißen Punsch. Der elektrifizierte Swing-Sound hat aber auch etwas Nostalgisches, das ganz wunderbar zu Weihnachten passt. Die Resident-DJs Caspar, Conscious und Natanael Megersa und die Universal Swing Brothers aus Prag bringen in dieser Nacht die Gäste im Kreativquartier an der Dachauer Straße in Schwung. 

Fr, 23.12., 22 Uhr, Import Export, Dachauer Str. 114

Rote Sonne

Die Rote Sonne strahlt an Weihnachten ganz besonders. Schon am 23. lockt die offizielle Weihnachtsfeier mit 14 Resident-DJs bei freiem Eintritt. Das Motto: Jeder DJ spielt, was er will. Lieblingsplatten und All Time Classics, Altes und Neues, Verwunderliches bis Absurdes. Der musikalische Grabbelsack für diese Nacht ist also prall gefüllt. Am 24. Dezember freuen sich die routinierten Sonnenanbeter nach dem Weihnachtsessen mit der Familie und dem Geschenke auspacken auf Len Faki, der inzwischen fester Bestandteil des Heiligen Abends in der Roten Sonne ist. Er hat der Marke „House made in Germany“ mit seiner individuellen Definition ein neues Facelifting verpasst und seinen Stil in allen weltweit erfolgreichen Clubs etabliert. Len Faki ist bekannt für seine Mischung aus technoider Rauheit und dem Soul der Housemusik. Der musikalische Support kommt von Anette Party und P-T2. Eine lange Schlange vor der Tür ist garantiert!

Fr/Sa, 23./24.12., 23 Uhr, Rote Sonne, Maximiliansplatz 5

Heart

Den Weihnachtsabend mit Freunden ausklingen lassen? Das geht besonders gut im Heart beim „Family&Friends“-Special. Lametta und Christbaumkugeln sorgen dafür, dass die weihnachtliche Stimmung auch beim Feiern weiterhin erhalten bleibt. Zur Begrüßung gibt es erst mal einen Welcome Drink, und wenn sich die Resident-DJs dann in ihr Elfenkostüm geworfen haben, kann zu weihnachtlich angehauchtem Sound getanzt werden. Wer bei der Christmas Night mitfeiern will, muss sich bis spätestens 23. Dezember online akkreditieren.

Sa, 24.12., 22 Uhr, Lenbachplatz 2

Backstage

Die Mutter aller alternativen Partys findet an Heiligabend im Backstage statt. „Freak out on X-Mas“ lautet hier das Motto. Der Eintritt ist an diesem Abend frei. Die schicken Herren-Schuhe und die feinen Frauen-Pumps können getrost in die Ecke gestellt und durch bequeme Dr. Martens ersetzt werden. Und dann wird im Backstage Club zu Indie, Alternative, Punk, Ska und Oldies abgerockt. Alle Jahre wieder holt der Weihnachts-DJ Dan L. auch seine Spendenbox aus dem Keller hervor. Die Gäste können also ihr Restgeld, die Pfandmarken oder den ein oder anderen Geldschein in die Box werfen. Das gesammelte Geld kommt letzlich der Aktion „Ärzte ohne Grenzen“ zu Gute. 

Sa, 24.12., 23 Uhr, Backstage, Reitknechtstr. 6

White Christmas im P1

Heiligabend im P1 hat eine lange Tradition. Alte Bekannte, schnelle Lieben, lange Bärte und neue Brüste treffen in dieser Nacht zuverlässig aufeinander. Alle Jahre wieder laufen sich Heimkehrer und Daheimgebliebene am 24. Dezember beim großen Familientreffen im P1 über den Weg. Damit nach dem Punsch und dem Geschenkerausch unterm heimischen Christbaum auch die wohlige Besinnlichkeit nicht zu kurz kommt, sorgen die Resident-Elfen unter den P1-DJs für das musikalische Wohlbefinden und dafür, dass die stille Nacht nicht ganz so still ausfällt. 

Sa, 24.12., 23 Uhr, P1, Prinzregentenstr. 1

Holy Family Affair im Palais

Am 24. Dezember macht das Palais „hoch die Tür“ und die heilige Familie, bestehend aus den DJs Dexxis, Sandra Gold und Lena Bart, lässt die Glocken süßer denn je erklingen. Die drei sind dank vorheriger gemeinschaftlicher Auftritte bestens aufeinander eingestimmt, eine echte Holy Family Affair eben. Dexxis prägt schon seit über 13 Jahren die elektronische Musikszene in seiner Heimatregion am Bodensee. Sein Stil ist irgendwo zwischen den Koordinaten House, Tech House, Minimal und Techno zu verorten. Sandra Gold und Lena Bart bringen dann mit ihren elektronischen Klangkonstrukten und ihrer weiblichen Note besondere Festtagsstimmung in ihr zweites Wohnzimmer namens Palais. 

Sa, 24.12., 24 Uhr, Palais

Free Christmas Special im MMA

Zum Ende des Weihnachtsabends legt das Christkind ein extra Geschenk für alle Freunde der elektronischen Musik unter den Baum. Das MMA lädt auch dieses Jahr wieder mit Glocken, Girlanden und Weihnachtsdeko zum feierlichen Ausklang des Heiligen Abends ein. Im familiären Kreis der Resident-DJs Jonas Friedlich, Essika, kontrast.wrk und Paul Junk wird der Club auch heuer wieder mit viel Bass zum elektronischen Mekka. Wer sich zuvor für den MMA-Newsletter angemeldet hat, kommt zur Feier des Tages auch umsonst rein. 

Sa, 24.12., 24 Uhr, MMA, Katharina-von-Bora Str. 8

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare