Olympia 2022

"Freistaat steht hinter Münchens Bewerbung"

München - Nach der Wahl von Thomas Bach zum neuen Präsidenten des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) wird das Bundesland Bayern eine erneute Olympia-Kandidatur Münchens unterstützen.

„Der Freistaat steht voll hinter der Bewerbung Münchens für Olympia 2022“, sagte der noch amtierende Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) dem Nachrichtenmagazin FOCUS.

Münchens Oberbürgermeister Christian Ude (SPD) setzt große Hoffnungen auf den Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB), der am 30. September in der bayerischen Landeshauptstadt darüber entscheiden wird, ob sich München nach der vergeblichen Kandidatur um die Spiele 2018 noch einmal um Winterspiele bewerben darf.

Damit sich die Stadt München überhaupt offiziell beim IOC bewerben kann, müssen allerdings zunächst am 10. November per Bürgerentscheid die Bürger in München, Garmisch-Partenkirchen, Ruhpolding und Berchtesgaden (Königsee) jeweils für einen erneuten Bewerbungsversuch stimmen.

Nach Aussagen aus dem Münchner Rathaus plant man die Bewerbung für die Landeshauptstadt weitestgehend mit dem Konzept, das für 2018 erstellt wurde. Die Planungen für den Olympiapark und das Olympische Dorf bleiben bestehen. Ergänzt werden sie durch die Sportstätten für die Wettbewerbe Halfpipe und Aerials, die von Garmisch in den Olympiapark verlegt werden sollen.

Christian Ude erwartet in den betroffenen Städten keinen Widerstand, nicht einmal in Garmisch-Partenkirchen, „weil wir dort die teilweise sehr kontroversen Bauprojekte deutlich reduziert haben“, so Ude.

Bis zum 14. November müssen die Kandidaten offiziell ihre Unterlagen beim IOC abgegeben haben. Die Stadt Almaty in Kasachstan will sich bewerben, außerdem haben Krakau/Polen (mit Partnern in der Slowakei), Lwiw/Ukraine sowie Barcelona mehr oder weniger deutlich ihr Interesse bekundet. Wohl auf jeden Fall dabei sein wird Oslo. Die Einwohner der norwegischen Hauptstadt haben mit 53 Prozent dafür gestimmt. Ude spricht denn auch nicht ohne eine gewisse Besorgnis von einem „starken Konkurrenten“.

sid

Rubriklistenbild: © fkn

Auch interessant

Meistgelesen

Kein Witz! Dieser Schokoriegel hat am meisten Kalorien
Kein Witz! Dieser Schokoriegel hat am meisten Kalorien
Sperrung auf S4- und S6-Strecke aufgehoben
Sperrung auf S4- und S6-Strecke aufgehoben
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 

Kommentare