Olympia-Vergabe: Hier können Sie mitfeiern und mitfiebern

+
Auf der 500 Meter langen Olympia-Meile zwischen Marienplatz und Richard-Strauss-Brunnen können Fans den ganzen Tag lang die Entscheidung in Südafrika live mitverfolgen

München - An einem Tag wie diesem muss sogar das berühmte Glockenspiel im Turm des Münchner Rathauses einmal schweigen. An diesen Orten können sie die Olympia-Vergabe mitverfolgen. Bekommt München die Spiele?

Weil am Mittwoch just gegen 17 Uhr, wenn die 43 Glocken wie gewohnt zum dritten Mal am Tag erklingen würden, IOC-Präsident Jaques Rogge in Durban ausspricht, wo die Olympischen Winterspiele 2018 stattfinden, wird das Geläut ausnahmsweise nicht angefahren. Schaulustige werden dennoch zuhauf erwartet. Auf der 500 Meter langen Olympia-Meile zwischen Marienplatz und Richard-Strauss-Brunnen können Fans den ganzen Tag lang die Entscheidung in Südafrika live mitverfolgen. Das ist geboten:

  • Das Ausschlafen fällt aus, denn: Die Veranstaltung beginnt bereits um 8.30 Uhr – dann startete das Bühnenprogramm auf dem Marienplatz. Hier und im 600 Quadratmeter großen Biergarten am Richard-Strauss-Brunnen wird seit 8.45 Uhr das Bayerische Fernsehen live die finale Bewerbungspräsentation von München, Garmisch-Partenkirchen und Königssee auf Großleinwänden übertragen.
  • Um 13 Uhr beginnt das Show- und Musikprogramm auf der Bühne am Marienplatz. Hier gibt es Gesprächsrunden mit prominenten Sportlern (um 14 Uhr mit Dieter Thoma) und Politikern (um 15.50 Uhr diskutieren Verkehrsminister Peter Ramsauer (CSU), Bürgermeisterin Christine Strobl (SPD), Staatskanzleichef Marcel Huber (CSU) und DOSB-Vizepräsidentin Christa Theil). Neben Shootingstar Tim Bendzko (15.15 Uhr) treten der Kabarettist Willy Astor (16 Uhr) und das norwegische Duo „madcon“ (16.25 Uhr) auf.
  • Auf der Fanmeile gibt es neben gastronomischen Ständen Mitmach-Aktionen für Kinder. Unter anderem sind eine Wurfwand, ein Bungeetrampolin und eine Bobbahn aufgebaut.
  • Um 15.35 Uhr wird der erste Wahlgang des IOC aus Durban übertragen. Auch wenn der Sieger dann bereits schon feststehen sollte, beginnt das Finale erst um 17 Uhr. Laut Protokoll soll Jaques Rogge exakt um 17.11 Uhr den Sieger ausrufen. Falls München gewinnt, startet anschließend eine große Party, bei der der Spanier „Huecco“ einheizt. Zudem rockt die Bayern-3-Band.
  • Auch die BMW-Welt lädt zum Public Viewing. Von 13 Uhr an wird dort die Entscheidung aus Durban übertragen – bei freiem Eintritt. Im Hotel Bayerischer Hof wird das Spektakel ab 8.30 Uhr in der „Blue Spa Lounge“ gezeigt. Und: Auch in den beiden Partnerorten wird mitgefiebert: In Garmisch-Partenkirchen auf dem Mohrenplatz und am Königssee an der Seelände.

Auch interessant

Meistgelesen

Kommentare