Tierischer Fund

Eine Frau filmt Ungewöhnliches auf Ostseeinsel - ohne Corona kaum möglich

Zwei Rehe laufen über eine Straße ins Gebüsch
+
Frau fotografiert Rehe auf Straße.

Während ihres Aufenthalts an der Ostsee wird eine Frau Zeugin einer Sensation und freut sich tierisch. Das hätte es mit Touristen bestimmt nicht gegeben.

Usedom - Langsam aber sicher geht es auf die Osterferien zu. Unter normalen Umständen ein Anlass zur Freude, denn dann strömen zahlreiche Touristen an die Ostsee und verbringen hier ihren Urlaub. Aber Normalität herrscht in diesen Zeiten nicht. Das kann auch eine Frau aus Deutschland feststellen, die während ihres Aufenthalts auf der Ostsee-Insel Usedom erstaunliches beobachtet.

In sämtlichen Regionen rund um die Ostseeküste sind viele Menschen finanziell von Tourismus und Reisenden abhängig. Der sich immer länger ziehende Lockdown und die ausbleibenden Urlauber:innen erfreuen somit die Wenigsten. Dennoch. Auf der Insel Usedom scheinen sich manche Bewohner doch über die ungewohnte Ruhe und die menschenleere Insel zu freuen. Beim Blick aus ihrem Fenster beobachtet die Frau zwei Rehe, die seelenruhig bei ihr vorbei spazieren. Ein Video auf Twitter hält diesen besonderen Moment fest.

Das Video auf Twitter zeigt zwei Rehe, die über die Straße spazieren und im Gebüsch verschwinden

Normalerweise verhalten sich Rehe in Gegenwart von Menschen sehr scheu und halten sich selten in deren Nähe auf. Da aber durch den Lockdown die meisten Touristen ausbleiben, sind Usedoms Straßen wie leer gefegt und ermöglichen es den Tieren, sich ungestört zu bewegen. Von ihrer Beobachterin am Fenster haben sich die beiden Rehe zumindest nicht aus der Ruhe bringen lassen.

Lange sind die Rehe wohl nicht mehr ungestört - Nord und Ostsee bleiben beliebte Reiseziele

Auch 2021 wollen viele Deutsche die Heimat erkunden und den Urlaub nah am eigenen Heim verbringen. Durch die Corona-Pandemie sind viele Menschen noch immer unsicher bei der Buchung einer Fernreise und Ziele wie Nord, oder Ostsee bleiben beliebte Urlaubsorte.

Wer auf ein Hotel und die damit verbundenen Hygienemaßnahmen verzichten will, kann dort zum Beispiel auf ein Ferienhaus zugreifen. Dann steht dem Urlaub 2021 nichts im Wege, nicht einmal Corona.

Auch interessant

Kommentare