Kräutermischung geraucht

13-Jähriger: Kreislauf-Kollaps nach Drogenkonsum

Germering - Ein 13-Jähriger erlitt am Freitag einen Kreislaufzusammenbruch im Germeringer Freibad, nachdem er einen Joint mit einer Kräutermischung geraucht hatte.

Gegen einen 20-Jährigen, der ihm die Drogen gegeben hatte, wird nun wegen eines Verstoßes nach dem Arzneimittelgesetz ermittelt. Die Polizei weist darauf hin, dass das Kräutermischen oft als harmlos eingestuft werden würde, tatsächlich enthalten die Produkte jedoch häufig Betäubungsmittel oder ähnlich wirkende chemische Substanzen, die zu erheblichen Gefahren für die Gesundheit führen können.

tz

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Hohenlindenerin kämpft mit weichen Bandagen
Hohenlindenerin kämpft mit weichen Bandagen
Supermarkt stellt diesen ganz besonderen Kühlschrank auf - und wird dafür gefeiert
Supermarkt stellt diesen ganz besonderen Kühlschrank auf - und wird dafür gefeiert
Was die Deutsche Bahn für einen Kiosk fordert: „Ein Fass ohne Boden“
Was die Deutsche Bahn für einen Kiosk fordert: „Ein Fass ohne Boden“
Sonntag bei „Voice of Germany“ dabei: Yangmur will „ein Weltstar werden“ 
Sonntag bei „Voice of Germany“ dabei: Yangmur will „ein Weltstar werden“ 

Kommentare