15-Jähriger schrottet Mamas Mercedes

+
An der Maschinenhalle des Golfplatzes endet die Spritztour des 15-Jährigen.

Germering - Dafür dürfte es mehr als nur Hausarrest geben: An der Außenwand der Maschinenhalle des Germeringer Golfplatzes endete in der Nacht zum Dienstag die Spitztour eines 15-jährigen Schülers mit dem Auto seiner Mutter.

Der Bursche hatte sich am frühen Dienstagmorgen, gegen 1.30 Uhr, den Schlüssel des Mercedes geschnappt und war losgefahren. Am Starnberger Weg verlor auf Höhe des Golfplatzes vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit die Kontrolle über das Fahrzeug. Er kam nach links von der Straße ab und schleuderte zunächst über eine Wiese.

Dabei rammte er einen der dort stehenden noch jungen Zierbäume, der abbrach. Anschließend schlitterte er noch rund 70 Meter weiter und krachte dann in die Maschinenhalle. Der Aufprall war so heftig, dass der Mercedes total beschädigt wurde. An der Halle entstand ebenfalls erheblicher Sachschaden an der Holzverkleidung.

auch interessant

Meistgelesen

Frau von Lkw gerammt: „Da ist man auch als Polizist betroffen“
Frau von Lkw gerammt: „Da ist man auch als Polizist betroffen“
Dutzende Pendler sauer: Zugführer fährt ohne Fahrgäste los
Dutzende Pendler sauer: Zugführer fährt ohne Fahrgäste los
Kurioser Unfall auf A8: Fliegendes Auto „überholt“ anderes
Kurioser Unfall auf A8: Fliegendes Auto „überholt“ anderes
Vermisster 23-Jähriger wieder aufgetaucht
Vermisster 23-Jähriger wieder aufgetaucht

Kommentare