19-Jähriger fühlt sich von Aliens und Zombies "verfolgt"

Freising - Ein 19-Jähriger fühlte sich von Außerirdischen und Zombies verfolgt - und hat damit die ganze Nachbarschaft auf Trab gehalten. Der Grund war allerdings ein ganz irdischer:

Von Aliens und Zombies fühlte sich am Freitag gegen 00.30 Uhr im Stadtgebiet ein 19jähriger Freisinger verfolgt. Die wollten ihn beißen und töten, erzählte der 19-Jährige der Streifenbesatzung vor Ort. Außerdem, dass der Weltuntergang kurz bevorstünde und alle sterben müssten.

Der 19jährige warf eine Flasche gegen die Mauer seines Hauses und versuchte in das Nachbarhaus eines Zeugen zu kommen, was ihm allerdings nicht gelang.

Der eigentliche Grund für die Vorstellungen des 19jährigen waren wohl eher seine fast 2,4 Promille, die er intus hatte. Die Beamten nahmen den 19jährigen, der sich sehr aggressiv verhielt mit auf die Wache, wo er wieder auf den Boden der Tatsachen zurückfinden konnte.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Tödlicher Unfall in Gröbenzell: S-Bahn erfasst Puchheimer
Tödlicher Unfall in Gröbenzell: S-Bahn erfasst Puchheimer
Alkohol-Orgien, Raser, Vandalen - Freisinger berichten von Katastrophen-Viertel
Alkohol-Orgien, Raser, Vandalen - Freisinger berichten von Katastrophen-Viertel
Schüler und Rentner (92) krachen mit den Rädern zusammen - Krankenhaus
Schüler und Rentner (92) krachen mit den Rädern zusammen - Krankenhaus
Polizei durchsucht Wohnung von Radldieb und macht gefährliche Entdeckung
Polizei durchsucht Wohnung von Radldieb und macht gefährliche Entdeckung

Kommentare