Fahranfänger zu schnell unterwegs

19-Jähriger fährt BMW-Cabrio gegen Mauer

+
Mit leichten Blessuren kam der Fahrer (19) dieses BMW Z3 davon, nachdem er gegen eine Mauer geprallt war.

Au/Hallertau - Offenbar zu schnell unterwegs war am Mittwochabend ein 19-Jähriger Z3-Fahrer: Er prallte mit seinem BMW gegen eine Mauer. Der junge Mann wurde leicht verletzt.

Zu einem Unfall ist es am späten Mittwochabend gegen 23 Uhr in Au gekommen: Laut Polizei war ein 19-Jähriger aus dem Kreis Freising mit seinem BMW Z3 auf der Freisinger Straße ortsauswärts unterwegs. Auf Höhe der Hausnummer 7 verlor er auf der nassen Fahrbahn aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam nach links von der Fahrbahn ab. 

Dort prallte er gegen eine Mauer. Der Fahranfänger zog sich leichte Verletzungen zu. Der Sachschaden beträgt laut ersten Schätzungen der Polizeiinspektion Moosburg auf rund 7000 Euro.

Quelle dieses Artikels: Merkur.de

auch interessant

Meistgelesen

Frau von Lkw gerammt: „Da ist man auch als Polizist betroffen“
Frau von Lkw gerammt: „Da ist man auch als Polizist betroffen“
Dutzende Pendler sauer: Zugführer fährt ohne Fahrgäste los
Dutzende Pendler sauer: Zugführer fährt ohne Fahrgäste los
Vermisster 23-Jähriger wieder aufgetaucht
Vermisster 23-Jähriger wieder aufgetaucht
Kindesentführung am Münchner Flughafen vereitelt
Kindesentführung am Münchner Flughafen vereitelt

Kommentare