30-Jähriger verunglückt mit Motorrad

Kochel am See - Zu einem Verkehrsunfall mit einem schwer verletzten Motorradfahrer ist es am Freitag gegen 18:50 Uhr auf der Kesselbergstrecke in Kochel am See gekommen.

Ein 30-jähriger Peitinger befuhr mit seiner Yamaha den Kesselberg in Richtung Walchensee. In der letzten Linkskurve vor der Passhöhe kam er alleinbeteiligt zu Sturz. Er rutschte mit seinem Krad zwischen mehreren Bäumen hindurch und kam unterhalb einer Böschung zum Liegen.

Dabei wurde der Peitinger schwer verletzt und musste mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus verbracht werden. Am Motorrad entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 5000 Euro.

Auch interessant

Meistgelesen

Nach Wirtshausbesuch: Pedelec-Fahrer liegt tot im Wald
Nach Wirtshausbesuch: Pedelec-Fahrer liegt tot im Wald
Bootsfahrt auf der Würm: Student rammt sich Holzstange in die Brust
Bootsfahrt auf der Würm: Student rammt sich Holzstange in die Brust
Schlimmer Grillunfall: Rentner (70) zündet seine Frau an
Schlimmer Grillunfall: Rentner (70) zündet seine Frau an
Pietätlose Beileidsbekundung: Ärger über anonymes Schreiben mit Flyer
Pietätlose Beileidsbekundung: Ärger über anonymes Schreiben mit Flyer

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion