Auf gerader Strecke gegen einen Baum

44-jährige Karlsfelderin stirbt bei Unfall

Bergkirchen - Völlig ungeklärt ist die Ursache eines Unfalls, bei dem am Sonntagabend eine Frau (44) ihr Leben verloren hat. Auf gerader Strecke prallte die Hyundai-Fahrerin gegen einen Baum.

Am Sonntagabend ist zwischen Günding und der Auffahrt zur B 471 ein Unfall passiert, bei dem die 44-jährige Fahrerin eines Hyundai so schwer verletzt wurde, dass sie trotz eintreffender Ersthelfer noch an der Unfallstelle verstarb.

Bilder: Frau stirbt bei Unfall bei Bergkirchen

Kurz nach 19 Uhr war die aus Karlsfeld stammende Frau mit ihrem Wagen in Richtung Günding unterwegs. Trotz nahezu geradem Straßenverlauf kam die 44-Jährige aus bislang ungeklärter Ursache rechts von der Straße ab und prallte gegen einen Baum. Der Pkw wurde über die Böschung in ein Feld geschleudert, daer Hyundai überschlug sich mehrmals.

Die Wucht des Aufpralls gegen den Baum war so stark, dass der Motorblock komplett aus dem Pkw herausgerissen wurde. Der totalbeschädigte Pkw musste von einem Abschleppunternehmen geborgen werden. (mm)

Auch interessant

Meistgelesen

Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Abi-Prüfungen fanden statt
Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Abi-Prüfungen fanden statt
Flugzeugteil auf Weide gestürzt - das sagt der Landwirt
Flugzeugteil auf Weide gestürzt - das sagt der Landwirt
Freund beim Sexspiel mit Kreissäge getötet - Urteil
Freund beim Sexspiel mit Kreissäge getötet - Urteil
Flüchtlinge treten vor dem Landratsamt Ebersberg in Hungerstreik
Flüchtlinge treten vor dem Landratsamt Ebersberg in Hungerstreik

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion