Mit 1,1 Promille

52-Jährige baut Unfall in Maisach - und geht danach in Sportheim

Eine 52-jährige Fahrerin ist in Maisach mit ihrem Wagen gegen einen Baum geprallt. Sie wurde leicht verletzt, das Auto wurde massiv beschädigt. Am Unfallort blieb sie aber nicht.

Maisach – Das hätte sie besser bleiben lassen: Mit 1,1 Promille setzte sich eine 52-Jährige am Samstagabend hinters Steuer. An der Einmündung der Kirchenstraße in die Maisacher Hauptstraße prallte sie gegen einen Baum. Ihr Auto war massiv beschädigt. Passanten wollten helfen. Doch die Frau legte den Rückwärtsgang ein und fuhr einfach weiter. 

Kurze Zeit später fand die Polizei den eigentlich nicht mehr fahrbereiter Pkw zwischen Stefansberg und Aufkirchen. Die Fahrerin stöberten die Beamten in einer nahe gelegenen Sportgaststätte auf. Sie hatte eine Platzwunde an der Oberlippe

Rubriklistenbild: © dpa / Alexander Heinl

Auch interessant

Meistgelesen

Seniorin schützt Mädchen vor aggressiven Kontrolleuren – die greifen sie an
Seniorin schützt Mädchen vor aggressiven Kontrolleuren – die greifen sie an
A8 bei Bergkirchen: Tanklaster mit Gefahrgut verunglückt - Totalsperre
A8 bei Bergkirchen: Tanklaster mit Gefahrgut verunglückt - Totalsperre
Fahranfängerin mit 1,5 Promille: Auto mit jungen Leuten stürzt Böschung hinab
Fahranfängerin mit 1,5 Promille: Auto mit jungen Leuten stürzt Böschung hinab
Maibaum-Coup bei Großbrauerei: Darum haben sich die Burschen das richtige Opfer ausgesucht
Maibaum-Coup bei Großbrauerei: Darum haben sich die Burschen das richtige Opfer ausgesucht

Kommentare