74-Jährige verliert Kontrolle über Auto: Frau verletzt

Grünwald – Bei einem Frontalzusammenstoß auf der Kreisstraße M 11 zwischen Grünwald und Oberhaching ist eine Frau schwer verletzt worden.

Grünwald: Schwerer Unfall auf der Kreisstraße

Nur mit schwerem Gerät konnte die Feuerwehr die Rentnerin (82) aus Kirchheim aus ihrem demolierten Auto befreien. Die Einsatzkräfte der Feuerwehren von Grünwald und Oberhaching mussten dafür das Dach ihres Lancia abschneiden.

Schuld an dem Zusammenstoß war nach Angaben der Polizei eine 74-Jährige aus Grünwald. Sie war gegen 11.20 Uhr gerade auf dem Weg Richtung Grünwald, als sie plötzlich aus noch unbekannten Gründen mit ihrem Toyota von der Straße abkam und rechts ins Bankett rauschte. Aus Reflex versuchte die Seniorin noch gegenzulenken. Dabei verlor sie aber gänzlich die Kontrolle über ihr Fahrzeug und geriet auf die Gegenfahrbahn. Mit voller Wucht prallte sie in das Auto der Kirchheimerin, die keine Chance mehr hatte, auszuweichen.

Wähernd die 82-Jährige schwer verletzt mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden musste, zog sich die Grünwalderin nur leichte Verletzungen zu.

Beide Fahrzeuge mussten mit Totalschaden in Höhe von insgesamt 20.000 Euro abgeschleppt werden. Die Feuerwehren waren mit insgesamt 28 Einsatzkräften vor Ort und unterstützten die Polizei außerdem bei der Verkehrsabsicherung. Die M 11 musste für mehr als eine Stunde komplett gesperrt werden.

Rubriklistenbild: © Gaulke

auch interessant

Meistgelesen

Dutzende Pendler sauer: Zugführer fährt ohne Fahrgäste los
Dutzende Pendler sauer: Zugführer fährt ohne Fahrgäste los
Ein Streich der Extraklasse: Sie bauten das Schneeauto - Video
Ein Streich der Extraklasse: Sie bauten das Schneeauto - Video
Spektakuläres Feuerwerk in Wolfratshausen: Rührender Grund
Spektakuläres Feuerwerk in Wolfratshausen: Rührender Grund
Heißer Kohleofen unbeaufsichtigt: Wohnmobil wird Raub der Flammen
Heißer Kohleofen unbeaufsichtigt: Wohnmobil wird Raub der Flammen

Kommentare