Radfahrerin stürzt in Fluss: Dramatische Rettungsaktion an der Isar

+
Ein Rettungsboot parat hielt die Feuerwehr Moosburg, die von der Brücke in Volkmannsdorferau operierte. 

Volkmannsdorferau - Das Traum-Wochenende, das viele Radfahrer in die Natur lockte, wurde für eine Frau zum Albtraum: Sie stürzte am Sonntag in die Isar.

Der ehemalige Radweg zwischen Volkmannsdorferau und Landshut am Ufer der Isar ist seit mehr als einem Jahr gesperrt, doch kaum einer hält sich daran. Auch eine 80-jährige Radfahrerin ignorierte die Schranke und die Verbotsschilder. Die Frau suchte sich laut Polizei am Sonntag gegen 15 Uhr ihren Weg über den Trampelpfad, dessen Böschung schon vor Monaten zum Großteil vom Wasser weggespült worden war - ein verhängnisvoller Fehler: Auf dem unwegsamen Gelände verlor die Seniorin bei Edlkofen (Gemeinde Bruckberg) die Kontrolle über ihr Rad und stürzte in die Isar. Von der Strömung erfasst, trieb sie im Uferbereich rund 50 Meter weit ab und blieb an einem Baum hängen. Dabei wurde die Frau jedoch so unglücklich festgeklemmt, dass ihr Kopf unter Wasser gedrückt wurde.

Aus eigener Hilfe konnte sich die 80-Jährige nicht mehr befreien. Doch die Dame hatte an diesem Tag einen Schutzengel aus Fleisch und Blut: Ein 30-jähriger Radfahrer aus Eching und seine 29-jährige Begleiterin waren zum Unglückszeitpunkt in unmittelbarer Nähe und hatten die Hilferufe der Frau beim Sturz gehört. Beide eilten sofort zur Unglücksstelle. Geistesgegenwärtig und ohne zu zögern, sprang der Mann in den Fluss, zog die Frau unter dem Baum heraus und brachte sie ans Ufer. Weil die Verunglückte bewusstlos war, leitete das junge Paar sofort Wiederbelebungsmaßnahmen ein - mit Erfolg: Die Senioren kam wieder zu sich.

Knifflig war es für die zahlreich alarmierten Rettungskräfte, die Frau aus dem unwegsamen Geländer herauszubringen. Die Feuerwehr Moosburg, die von der rund eineinhalb Kilometer entfernten Brücke in Volkmannsdorferau operierte, wollte bereits ein Rettungsboot einsetzen. Doch noch bevor das Gefährt ins Wasser gelassen wurde, erreichte der Rettungshubschrauber den Unglücksplatz. Der Helikopter brachte die 80-Jährige in die Klinik.

auch interessant

Meistgelesen

Frau von Lkw gerammt: „Da ist man auch als Polizist betroffen“
Frau von Lkw gerammt: „Da ist man auch als Polizist betroffen“
Schüler spielen Direktor einen coolen Streich
Schüler spielen Direktor einen coolen Streich
Pflege zu teuer: Pensionär holt seine Frau wieder nach Hause
Pflege zu teuer: Pensionär holt seine Frau wieder nach Hause
Vermisster 23-Jähriger wieder aufgetaucht
Vermisster 23-Jähriger wieder aufgetaucht

Kommentare