81-Jährige parkt im Bach

Dießen - Die Autofahrer werden immer älter, und mit dem Alter nehmen die Fahrfehler zu. Weil sie die Gänge verwechselte, landete am Mittwoch eine 81-Jährige mit ihrem Auto im Dießener Tiefenbach.

Die alte Dame aus Dießen hat dabei nochmal eine ordentliche Portion Glück gehabt: Als die 81-Jährige am Mittwochnachmittag rückwärts aus einer Parklücke an der Straße Am Augustinerberg in Dießen ausparken wollte, verwechselte sie den Rückwärtsgang mit dem ersten Gang. Dies war insofern tragisch, als davor eine Böschung etwa 15 Meter in den Tiefenbach abfällt. Das Holzgeländer, das die Böschung eigentlich absichert, durchbrach die Frau mit ihrem Auto. Und erstmal auf der Böschung, war es der Frau nicht mehr möglich, den Wagen anzuhalten. Auto samt Fahrerin landeten im Tiefenbach.

Glück im Unglück: Die Dießenerin konnte selbstständig aus dem Unfallwagen aussteigen und die Böschung wieder hinaufklettern. Sie wurde nur leicht verletzt. Den Schaden am Auto schätzt die Polizei auf 3000 Euro. Der Wagen musste aufwändig mit einem großen Kran geborgen werden.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Abi-Prüfungen fanden statt
Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Abi-Prüfungen fanden statt
Bootsfahrt auf der Würm: Student rammt sich Holzstange in die Brust
Bootsfahrt auf der Würm: Student rammt sich Holzstange in die Brust
Auf der A9 im Kreis Freising: Sehr seltener Goldschakal überfahren
Auf der A9 im Kreis Freising: Sehr seltener Goldschakal überfahren
55-Jähriger stirbt nach plötzlichem Sturz von Laderampe
55-Jähriger stirbt nach plötzlichem Sturz von Laderampe

Kommentare