Auf der A 9 bei Allershausen

Gefahrgut-Unfall: Drei Lkw stoßen zusammen

+
Drei Lkw sind am Dienstag auf der A 9 bei Allershausen aufeinandergeprallt - einer davon war mit Gefahrgut beladen.

Allershausen - Unfall auf der A 9: Auf einen Tankzug, beladen mit leicht brennbarer Flüssigkeit, ist ein Zehntonner aufgefahren. Der folgende 40-Tonner konnte ebenfalls nicht mehr bremsen.

Bilder: Gefahrgut-Unfall auf der A 9

Laut einem ersten Bericht der Verkehrspolizei Freising wurden die beiden Fahrer der auffahrenden Lkw verletzt. Aus dem Tank des Gefahrguttransporters ist ersten Erkenntnissen zufolge nichts ausgelaufen. Zur Rettung und Bergung musste die Autobahn A 9 sowohl Richtung München als auch Richtung Nürnberg kurzzeitig gesperrt werden. Es bildeten sich vor allem Richtung München längere Staus. Die Feuwehren der umliegenden Gemeinden, die Autobahnmeisterei München Nord, zwei Notärzte, Rettungswagen, sechs Fahrzeuge der VPI und der Gefahrguttrupp Hohenbrunn sind aktuell noch im Einsatz.

Auch interessant

Meistgelesen

Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Abi-Prüfungen fanden statt
Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Abi-Prüfungen fanden statt
Bootsfahrt auf der Würm: Student rammt sich Holzstange in die Brust
Bootsfahrt auf der Würm: Student rammt sich Holzstange in die Brust
Auf der A9 im Kreis Freising: Sehr seltener Goldschakal überfahren
Auf der A9 im Kreis Freising: Sehr seltener Goldschakal überfahren
55-Jähriger stirbt nach plötzlichem Sturz von Laderampe
55-Jähriger stirbt nach plötzlichem Sturz von Laderampe

Kommentare