Sechs Kilometer Stau

Chaos auf A 92: Laster verliert hundert Liter Diesel

+
Verkehrschaos auf der A 92: Mehrere Unfälle haben sich Dienstagmorgen auf der A 92 Richtung Deggendorf ereignet. Ein Laster war ins Schleudern geraten und verlor Diesel.

Freising - Verkehrschaos auf der A 92: Mehrere Unfälle haben sich Dienstagmorgen auf der A 92 Richtung Deggendorf ereignet. Die Autobahn ist total gesperrt. Und das alles wegen einer Dieselspur.

Gegen 6.30 Uhr geriet laut Verkehrspolizei Freising ein Lastzug auf Höhe der Anschlussstelle Freising-Süd ins Schleudern. Aus bisher ungeklärter Ursache leckte der Tank des Lastzugs, es liefen einige hundert Liter Diesel aus. Auf der Dieselspur kamen mehrere Fahrzeuge ins Schleudern und teilweise von der Fahrbahn ab. Bei zwei weiteren Unfällen mit zwei Lkw und drei Pkw wurden eine Person schwer, zwei mittelschwer und eine leicht verletzt.

Die A 92 Richtung Deggendorf musste total gesperrt werden. Der Verkehr staut sich derzeit zirka sechs Kilometer zurück. Es wird gebeten, das Gebiet großräumig zu umfahren. Feuerwehren aus dem Landkreis Freising und die Autobahnmeisterei Freising sind im Einsatz.

mlt

Auch interessant

Meistgelesen

Bombenalarm: Polizei durchsucht Tutzinger Gymnasium
Bombenalarm: Polizei durchsucht Tutzinger Gymnasium
Flugzeugteil auf Weide gestürzt - das sagt der Landwirt
Flugzeugteil auf Weide gestürzt - das sagt der Landwirt
Freund beim Sexspiel mit Kreissäge getötet - Urteil
Freund beim Sexspiel mit Kreissäge getötet - Urteil
Flugzeugteil kracht auf Feld - wie konnte das passieren?
Flugzeugteil kracht auf Feld - wie konnte das passieren?

Kommentare