Auf der A92

A92: Passatfahrer rammt Messgerät und flüchtet

Oberschleißheim - Die Polizei sucht nach dem Fahrer eines VW Passat, der am Mittwochabend auf der A 92 gegen ein Messgerät für den Schwerverkehr geprallt war und anschließend die Flucht ergriff.

Das Gerät wurde dabei völlig zerstört und hatte einen Wert von mehreren tausend Euro. Ein Autofahrer hatte laut Pressebericht gegen 20 Uhr bei der Polizei gemeldet, dass sich an der Ausfahrt der Anschlussstelle Oberschleißheim Richtung München ein Unfall ereignet habe. Als die Streife vor Ort war, war der Unfallverursacher schon über alle Berge. Nach Spurenlage war der Wagen in der Ausfahrtkurve nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Zum Unfallzeitpunkt regnete es stark, deshalb ist davon auszugehen, dass das Fahrzeug auf Grund überhöhter Geschwindigkeit bei Nässe von der Fahrbahn abkam. Die Beamten stellten auch einige Fahrzeugteile vor Ort sicher. Nach ersten Hinweisen dürfte es sich bei dem Unfallfahrzeug um einen VW Passat Kombi älteren Baujahres handeln.

Zeugen werden gebeten, sich bei der VPI Freising unter 0 81 61/ 95 20 zu melden. pk

Auch interessant

Meistgelesen

Flugzeugteil auf Weide gestürzt - das sagt der Landwirt
Flugzeugteil auf Weide gestürzt - das sagt der Landwirt
Freund beim Sexspiel mit Kreissäge getötet - Urteil
Freund beim Sexspiel mit Kreissäge getötet - Urteil
Flugzeugteil kracht auf Feld - wie konnte das passieren?
Flugzeugteil kracht auf Feld - wie konnte das passieren?
Kein Mord! So reagiert Opfer-Mutter auf Urteil nach Kreissägen-Attacke
Kein Mord! So reagiert Opfer-Mutter auf Urteil nach Kreissägen-Attacke

Kommentare