Tod auf der A92: Uni-Professor saß selbst am Steuer

Freising/Erding - Der Uni-Professor Franz M. starb bei dem schrecklichen Unfall auf der A92. Jetzt teilte die Polizei mit, dass der 52-Jährige, der nach dem Unfall überfahren wurde, selbst am Steuer saß.

Autos rasen in Unfallstelle: Mann stirbt auf A 92

Wie die Polizei am Mittwoch mitteilt, habe sich im Laufe der weiteren Ermittlungen zum Unfallgeschehen des tödlichen Unfalls auf der A92 bei der Ausfahrt Erding herausgestellt, dass nicht die 48-jährige Frau aus Ergolding bei Landshut den Mazda steuerte, sondern der 52-Jährige selbst am Steuer saß.

Staatsanwaltschaft, Polizei und Gutachter arbeiten weiterhin an der vollständigen Aufklärung der Unfallursache und des Unfallhergangs.

Rubriklistenbild: © Lehmann

Auch interessant

Meistgelesen

Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Abi-Prüfungen fanden statt
Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Abi-Prüfungen fanden statt
Flüchtlinge treten vor dem Landratsamt Ebersberg in Hungerstreik
Flüchtlinge treten vor dem Landratsamt Ebersberg in Hungerstreik
Flugzeugteil kracht auf Feld - wie konnte das passieren?
Flugzeugteil kracht auf Feld - wie konnte das passieren?
Kein Mord! So reagiert Opfer-Mutter auf Urteil nach Kreissägen-Attacke
Kein Mord! So reagiert Opfer-Mutter auf Urteil nach Kreissägen-Attacke

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion