Gefährlicher Unfug auf A96 bei Gräfelfing

Jugendliche werfen Tretroller von Brücke auf Autobahn

Gräfelfing - Gefährlicher Unfug einer jugendlichen Bande: Einen Tretroller haben Jugendliche von einer Autobahnbrücke in Gräfelfing auf die Fahrbahn geworfen.

Das hätte furchtbare Folgen haben können: Jugendliche haben am Freitagabend an der Anschlussstelle Gräfelfing einen Tretroller von der Autobahn-Brücke auf die Fahrbahn geworfen. Eine Autofahrerin, die in Richtung Lindau auf die A 96 auffuhr, hatte dies gegen 21.20 Uhr beobachtet und sofort die Polizei alarmiert. Eine Streife fand wenig später den Roller. 

Die Ermittler gehen davon aus, dass mindestens ein Fahrzeug durch den Roller beschädigt wurde. Geschädigte haben sich bislang jedoch nicht gemeldet. 

Bei den Jugendlichen handelt es sich laut Zeugin um zwei Mädchen und drei oder vier Buben im Alter zwischen 13 und 15 Jahren, die nach der Tat sofort das Weite gesucht hätten. Eine Person trug einen auffälligen roten Pullover. Hinweise an die Polizei unter Telefon 8911180.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Horror-Unfall auf A99: Lkw rast in Stauende und zerquetscht VW Up - vier Personen saßen darin
Horror-Unfall auf A99: Lkw rast in Stauende und zerquetscht VW Up - vier Personen saßen darin
Mann rast mit Kleinbus in Wohnzimmer - erste Hinweise auf das Motiv
Mann rast mit Kleinbus in Wohnzimmer - erste Hinweise auf das Motiv
Auffahrunfall mit verheerenden Folgen: 29-Jähriger stirbt nach Frontal-Crash
Auffahrunfall mit verheerenden Folgen: 29-Jähriger stirbt nach Frontal-Crash
Tödlicher Unfall am Bahnhof in Türkenfeld - Behinderungen im S-Bahnverkehr
Tödlicher Unfall am Bahnhof in Türkenfeld - Behinderungen im S-Bahnverkehr

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.