A96: Zwischen Gräfelfing und der Blumenau

Taxi gerät ins Schleudern und prallt in Leitplanke

+
Das Taxi sah nach dem Unfall übel aus.

München - Auf der A96 zwischen Gräfelfing und der Blumenau kam es am Sonntagfrüh zu einem Unfall. Verwickelt war ein Taxi, dessen Fahrer auf schneebdeckter Fahrbahn die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor.

Auf schneeglatter Fahrbahn war ein Taxi am Sonntagfrüh gegen 8.30 Uhr ins Schleudern geraten und mehrmals in die Leitplanke geprallt. Der Fahrer kam verletzt in ein Krankenhaus. Da größere Mengen Öl ausgelaufen waren, musste die Feuerwehr Gräfelfing die Fahrbahn reinigen. Für etwa eineinhalb Stunden war nur eine Fahrspur in Richtung München befahrbar.

A96: Taxi gerät ins Schleudern und prallt in Leitplanke

A96: Taxi gerät ins Schleudern und prallt in Leitplanke

mm

Auch interessant

Meistgelesen

Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Abi-Prüfungen fanden statt
Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Abi-Prüfungen fanden statt
Bootsfahrt auf der Würm: Student rammt sich Holzstange in die Brust
Bootsfahrt auf der Würm: Student rammt sich Holzstange in die Brust
Auf der A9 im Kreis Freising: Sehr seltener Goldschakal überfahren
Auf der A9 im Kreis Freising: Sehr seltener Goldschakal überfahren
55-Jähriger stirbt nach plötzlichem Sturz von Laderampe
55-Jähriger stirbt nach plötzlichem Sturz von Laderampe

Kommentare