Polizei verfolgt ihn auf der Autobahn

Betrunkener Fahrer rammt anderes Auto und verletzt zwei Menschen - Dann gibt er auch noch Gas

+
Obwohl bei seinem Auto die Airbags auslösten, fuhr der Unfallversursacher einfach weiter.

So heftig, dass seine Airbags auslösten, rammte ein Autofahrer einen anderen Pkw an einer Ampel bei Haar. Dann fuhr er auf die Autobahn.

Haar - So heftig fuhr ein 42-jähriger Betrunkener mit seinem Ford bei Haar ins Heck eines anderen Autos, dass zwei der Insassen leicht verletzt wurden, die Airbags des Unfallverursachers auslösten - und sich sein Kennzeichen ins Heck des anderen Autos einprägte.

Zwei Verletzte, zwei stark beschädigte Autos - und der Unfallfahrer fährt einfach weiter

Letzteres wurde dem in Österreich ansässigen Mazedonier zum Verhängnis. Wie die Polizei mitteilte, war der Mann am Sonntag gegen 20.30 Uhr auf Höhe der Autobahnauffahrt Haar stadteinwärts auf der B304 unterwegs, als er den VW eines 82-Jährigen aus dem Kreis Dachau übersah, der dort an einer roten Ampel stoppte. Bei der Kollision verletzten sich die zwei Mitfahrer in dem VW leicht und das Auto wurde so schwer beschädigt, dass es abgeschleppt werden musste.

Auf der A99: Seltener Sportwagen brennt völlig aus

Obwohl sein eigenes Auto laut Polizei ebenfalls beschädigt war und sogar die Airbags ausgelöst hatten, fuhr der 42-Jährige einfach weiter - und zwar auf die Autobahn A99 in Richtung Salzburg. 

Schneller Fahndungserfolg dank Kennzeichenabdruck

Allerdings konnten die angerückten Beamten der Polizei Haar den Flüchtigen schnell zur Fahndung ausschreiben - dank des Kennzeichenabdrucks, den dessen Ford im Heck des Dachauer VW hinterlassen hatte. Beamte der Verkehrspolizei Rosenheim konnten den Ford-Fahrer auf der A8 ausfindig machen und stoppen. 

Auf der A995: Auto mit drei jungen Menschen überschlägt sich mehrmals

Kein Führerschein und zwei Promille

Es stellte sich laut dem Bericht der Haarer Inspektion heraus, dass der Mazedonier keine gültige Fahrerlaubnis besaß - und auch noch mit einem Atemalkoholwert von rund zwei Promille unterwegs war. Der Mann musste mit zur Blutentnahme, sein Auto wurde sichergestellt. Den Sachschaden an beiden Fahrzeugen schätzt die Polizei auf insgesamt 13.000 Euro.

Auch interessant: Schule stoppt Abistreich - Dann rasten einige Schüler aus

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Beliebtester Ausflugsgasthof am Tegernsee wegen Gefahrenlage dicht - Bürgermeister: „Katastrophe“
Beliebtester Ausflugsgasthof am Tegernsee wegen Gefahrenlage dicht - Bürgermeister: „Katastrophe“
Sky verklagt Abonnent nach Kündigung: Kunde wehrt sich - und erhebt schwere Vorwürfe
Sky verklagt Abonnent nach Kündigung: Kunde wehrt sich - und erhebt schwere Vorwürfe
Schwerer Skiunfall in Zugspitz-Gebiet: Mann durchbricht Absperrung - er bleibt leblos neben Piste liegen
Schwerer Skiunfall in Zugspitz-Gebiet: Mann durchbricht Absperrung - er bleibt leblos neben Piste liegen
Polizei klärt den Fall der gefesselten Katze von Schwaigwall - Es war die Besitzerin (22) - Peta will 1000 Euro Belohnung auszahlen
Polizei klärt den Fall der gefesselten Katze von Schwaigwall - Es war die Besitzerin (22) - Peta will 1000 Euro Belohnung auszahlen

Kommentare