Unfall bei Heimstetten

Auto kommt von A99 ab und überschlägt sich

+
Das Auto überschlug sich auf der A99 und kam dann wieder auf den Rädern zum Stehen.

Kirchheim - Bei einem Unfall auf der A99 bei Heimstetten im Landkreis München hat sich ein Auto mehrfach überschlagen.

Wie Augenzeugen von vor Ort berichten, ist der Fahrer eines Golfs am Freitagabend aus bisher noch nicht geklärter Ursache von der A99 auf Höhe Heimstetten (Gemeinde Kirchheim) abgekommen. Der Wagen raste in die Böschung unterhalb einer Lärmschutzwand, überschlug sich und kam nach etwa 60 Metern auf der rechten Fahrspur wieder auf den Rädern zum Stehen.

Der Fahrer kam ins Krankenhaus,Genaueres ist noch nicht bekannt. Vor Ort waren die Feuerwehren aus Vaterstetten, Parsdorf und Feldkirchen sicherten die Unfallstelle und leuchteten sie aus.

mm

Auch interessant

Meistgelesen

Tödlicher Unfall in Gröbenzell: S-Bahn erfasst Puchheimer
Tödlicher Unfall in Gröbenzell: S-Bahn erfasst Puchheimer
Hundehasser: 1000 Euro Belohnung für Hinweise ausgesetzt
Hundehasser: 1000 Euro Belohnung für Hinweise ausgesetzt
Alkohol-Orgien, Raser, Vandalen - Freisinger berichten von Katastrophen-Viertel
Alkohol-Orgien, Raser, Vandalen - Freisinger berichten von Katastrophen-Viertel
Schüler und Rentner (92) krachen mit den Rädern zusammen - Krankenhaus
Schüler und Rentner (92) krachen mit den Rädern zusammen - Krankenhaus

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion