Verdacht auf Dehydrierung

Großeinsatz in Karlsfeld: Acht Senioren in Klinik gebracht

Acht Senioren im Alter von 65 bis 93 Jahren sind am Samstagvormittag bei einem Rettungsgroßeinsatz ins Krankenhaus gebracht worden. Der Verdacht: Dehydrierung.

Karlsfeld– Die Bewohner des Pflegeheims an der Allacher Straße in Karlsfeld hatten allesamt ähnliche Krankheitssymptome, die Polizei spricht vom Verdacht starker Dehydrierung, was sich allerdings im Rahmen der ärztlichen Untersuchung erst noch bestätigen müsse. Rettungskräfte waren um 10.15 Uhr gerufen worden, es wurde ein Großeinsatz mit der Feuerwehr, die technische Ursachen ausschloss, und einem Rettungshubschrauber.

mm

Auch interessant

Meistgelesen

Bombendrohung am Münchner Flughafen löst Großeinsatz aus
Bombendrohung am Münchner Flughafen löst Großeinsatz aus
Notfall: Münchner Rennradfahrer erleidet offenen Schädelbruch 
Notfall: Münchner Rennradfahrer erleidet offenen Schädelbruch 
Seit einem Jahr bleibt ihr Briefkasten leer - Post ist Anfahrt zu gefährlich 
Seit einem Jahr bleibt ihr Briefkasten leer - Post ist Anfahrt zu gefährlich 
Jugendlicher (17) ist verschwunden - wer hat Deniz gesehen?
Jugendlicher (17) ist verschwunden - wer hat Deniz gesehen?

Kommentare