Wegen Blockabfertigung

Achtung Autofahrer: Auf A8 und A93 droht wieder Verkehrschaos an zwei Tagen

+
Von Kufstein stauten sich die Lkw bis Höhe Holzkirchen - was zu einem Verkehrschaos auf der A8 führte.

Sie machen es schon wieder: Nachdem die Tiroler Blockabfertigung bereits mehrmals einen riesigen Stau auslöste, planen die Nachbarn nun dasselbe an zwei Tagen in Folge.

Kufstein/Holzkirchen - Das Polizeipräsidium Oberbayern Süd warnt: Nach Angaben der Landeshauptmannschaft Tirol führt das Bundesland Tirol (Österreich) in der Woche mit dem Feiertag „Christi Himmelfahrt“ am Montag, 7. Mai, am Dienstag, 8. Mai, wie auch am Freitag, 11. Mai, jeweils nach Ende des Nachtfahrverbots ab 05.00 Uhr morgens wieder Lkw-Blockabfertigungen durch.

Auf der Inntalautobahn bei Kufstein-Nord werden durch österreichische Einsatzkräfte in Fahrtrichtung Süden die Lkw gezählt und bei Erreichen einer vermeintlichen Kapazitätsgrenze von etwa 250 bis 300 Lkw pro Stunde wird deren Fahrt verlangsamt oder nötigenfalls auch angehalten.

Diese Aktion fand auch schon am Donnerstag statt - was zu einem riesigen Rückstau im Berufsverkehr bis in den Landkreis München führte.

Bilder

Die Verkehrsteilnehmer müssen daher am kommenden Montag und auch am kommenden Mittwoch mit erheblichen Verkehrsbehinderungen in südlicher Fahrtrichtung auf der Inntalautobahn (BAB A93) in Bayern rechnen, die auch auf die Autobahn München - Salzburg (BAB A8) zurückreichen können.

Um die Auswirkungen auf die Verkehrssicherheit möglichst gering und die Flüssigkeit des Verkehrs soweit als möglich aufrecht zu erhalten, wird die Verkehrspolizei Rosenheim mit Unterstützung umliegender Dienststellen die erforderlichen Verkehrslenkungs- und Verkehrsregelungsmaßnahmen ergreifen.

Die aktuellen Verkehrsinformationen der Verkehrsmeldestelle Bayern sind im Internet unter www.bayerninfo.de abrufbar. Zudem werden diese von den Radiosendern ausgestrahlt, so dass auch die Verkehrsnachrichten sowie die Navigationsgeräte die aktuelle Verkehrslage in Bayern widerspiegeln.

Auch interessant

Meistgelesen

Gerüchteküche brodelt nach Vergewaltigung in Planegg: So erklärt die Polizei ihr Vorgehen
Gerüchteküche brodelt nach Vergewaltigung in Planegg: So erklärt die Polizei ihr Vorgehen
64 Schüler warten auf BOB - wenig später haben sie Tränen in den Augen
64 Schüler warten auf BOB - wenig später haben sie Tränen in den Augen
„Park-Abzocke“? Kunde ist wütend über Strafzettel - 30 Euro obendrauf nach Einkauf
„Park-Abzocke“? Kunde ist wütend über Strafzettel - 30 Euro obendrauf nach Einkauf
„Ich dachte, die Welt geht unter“: Feuerwehr-Großeinsatz zu denkbar schlechtem Zeitpunkt
„Ich dachte, die Welt geht unter“: Feuerwehr-Großeinsatz zu denkbar schlechtem Zeitpunkt

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.