Polizei ermittelt

Achtung Hundehalter: Frau macht beim Gassigehen schreckliche Entdeckung

Eine Otterfingerin hat am Dienstag beim Gassi gehen in der Berghamerstraße in Otterfing eine schlimme Entdeckung gemacht. Die Polizei warnt Tierhalter, ermittelt und sucht Zeugen.

Otterfing - Die Polizei Holzkirchen berichtet: Eine 44-jährige Otterfingerin ging am Dienstag gegen 9.10 Uhr mit ihrem Hund in der Berghamerstraße spazieren. Ihr Hund fand dabei etwas und knabberte daran herum. Die Otterfingerin nahm das Objekt genauer unter die Lupe - und machte eine verstörende Entdeckung: Es handelte sich um kleine Würstchen, die mit Rattengift präpariert wurden. 

Die Polizei bittet Tierbesitzer wachsam zu sein. Zeugen, die an dem Tag etwas Verdächtiges beobachtet haben, melden sich bei der Polizei Holzkirchen unter 08024/90740.

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Auch interessant

Meistgelesen

„Es tut weh“: Beliebtes Volksfest nahe München entfällt heuer
„Es tut weh“: Beliebtes Volksfest nahe München entfällt heuer
Frau (21) lädt Bekannten zu sich ein: In der Nacht fällt er über sie her
Frau (21) lädt Bekannten zu sich ein: In der Nacht fällt er über sie her
64 Schüler warten auf BOB - wenig später haben sie Tränen in den Augen
64 Schüler warten auf BOB - wenig später haben sie Tränen in den Augen
„Park-Abzocke“? Kunde ist wütend über Strafzettel - 30 Euro obendrauf nach Einkauf
„Park-Abzocke“? Kunde ist wütend über Strafzettel - 30 Euro obendrauf nach Einkauf

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.