Polizei ermittelt

Achtung Hundehalter: Frau macht beim Gassigehen schreckliche Entdeckung

Eine Otterfingerin hat am Dienstag beim Gassi gehen in der Berghamerstraße in Otterfing eine schlimme Entdeckung gemacht. Die Polizei warnt Tierhalter, ermittelt und sucht Zeugen.

Otterfing - Die Polizei Holzkirchen berichtet: Eine 44-jährige Otterfingerin ging am Dienstag gegen 9.10 Uhr mit ihrem Hund in der Berghamerstraße spazieren. Ihr Hund fand dabei etwas und knabberte daran herum. Die Otterfingerin nahm das Objekt genauer unter die Lupe - und machte eine verstörende Entdeckung: Es handelte sich um kleine Würstchen, die mit Rattengift präpariert wurden. 

Die Polizei bittet Tierbesitzer wachsam zu sein. Zeugen, die an dem Tag etwas Verdächtiges beobachtet haben, melden sich bei der Polizei Holzkirchen unter 08024/90740.

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Notfall: Münchner Rennradfahrer erleidet offenen Schädelbruch 
Notfall: Münchner Rennradfahrer erleidet offenen Schädelbruch 
Seniorin schützt Mädchen vor aggressiven Kontrolleuren – die greifen sie an
Seniorin schützt Mädchen vor aggressiven Kontrolleuren – die greifen sie an
Seit einem Jahr bleibt ihr Briefkasten leer - Post ist Anfahrt zu gefährlich 
Seit einem Jahr bleibt ihr Briefkasten leer - Post ist Anfahrt zu gefährlich 
Jugendlicher (17) ist verschwunden - wer hat Deniz gesehen?
Jugendlicher (17) ist verschwunden - wer hat Deniz gesehen?

Kommentare